Skip to content

DIE V-FORMATION UND WIE MAN DAMIT HANDELT

Analyst Team trader
Updated 23 Jan 2023
new-recommended-broker-banner

Das V-Umkehr-Muster hat seinen Namen von der V-Formation, die auftritt, wenn ein Kurs zunächst sehr stark einbricht und danach wieder deutlich steigt.


Ihr Kapital ist in Gefahr


DIE V-FORMATION UND WIE MAN DAMIT HANDELT

WAS IST EINE V-FORMATION?

Dieses Chartmuster ist ein starkes bullisches Umkehrmuster und kann auf allen Märkten und in allen Zeitrahmen auftreten. Aufgrund der Art der aggressiven Käufe, die stattfinden, wenn ein Markt seine Richtung ändert, kann es jedoch schwierig sein, dieses Muster in Echtzeit zu erkennen.

v bottom pattern

Das obige Diagramm zeigt einen perfekten V-Tiefpunkt am Ende eines Abwärtstrends bei Rohöl. Der Preis wurde nach unten in einen Tiefpunkt hinein gehandelt und kehrte sofort mit einer massiven Zunahme des Momentums nach oben zurück. Es ist fast unmöglich, den Tiefpunkt bei einem V-Muster vorherzusagen, aber die meisten Händler warten, bis der Kurs die “Nackenlinie” (siehe Chart) das Muster durchbricht, und gehen dann eine Long-Position ein, sobald der Kurs diese Trendlinie erneut testet.

Händler-Tipp: Ein frühes Anzeichen dafür, dass eine V-Umkehr eintritt, ist das Vorhandensein einer 1-2-3 Umkehrung, begleitet von einer Zunahme der Dynamik und des Volumens während des Abschwungs, der den Tiefpunkt bildet und dem unmittelbar darauf folgenden Aufschwung.

Hier ist das gleiche V-Formations-Muster bei Rohöl zu sehen, allerdings auf einem 4-Stunden-Chart. Beachten Sie, dass das Momentum bei diesem Tiefpunkt zwar nach unten ging, dass aber zwischen den Tiefpunkten des MACD-Indikators eine Momentum-Divergenz vorhanden war, bevor der Preis mit einem drastischen Anstieg des Momentums nach oben drehte.

Obwohl dies nicht immer vorkommt, kann es ein weiteres Indiz sein, das die Bildung eines V- Bodens bestätigt, vor allem, wenn danach ein zunehmender Kaufdruck zu beobachten ist. Die Beobachtung des Kursgeschehens anhand verschiedener Zeitrahmen kann daher sehr hilfreich sein, wenn Sie vermuten, dass sich ein V-Tiefpunkt gebildet hat.


Ihr Kapital ist in Gefahr


WIE MAN EINE V-FORMATION HANDELT

Eine konservative Art, eine V-Formation zu handeln, besteht darin, auf einen Durchbruch und einen Abschluss oberhalb der Nackenlinie zu warten und eine Long-Position einzugehen, sobald der Kurs auf die Nackenlinie zurückfällt und abprallt wird.

Ein ideales Ziel kann in der Regel oberhalb der Nackenlinie festgelegt werden und entspricht dem Abstand zwischen dem Tiefpunkt des Musters und dem Hochpunkt der Nackenlinie.

Der letzte Chart oben zeigt ein großartiges Beispiel für eine V-Umkehr im SPY (S&P 500 ETF), das den Rückgang im Jahr 2018 beendete. Der Kurs fiel mit viel Schwung in ein Tief, kehrte sich aber plötzlich um, wobei das Momentum auf dem Weg nach oben zunahm.

Es könnte Verwirrung darüber gegeben haben, wo die Nackenlinie hätte platziert werden sollen. Aber fortgeschrittene Händler, die diese Umkehrung des V-Tiefpunkts früh genug erkannt haben, könnten versucht haben, Long-Positionen einzunehmen, indem sie jeden Schwung nutzen, der während der vorherigen Verkaufsphase gebildet wurde.

Wie wir inzwischen alle wissen, trat der SPY nach dieser V-Umkehr in eine weitere starke Aufwärtsphase ein und notierte für den Rest des Jahres 2019 höher.

Der Handel mit V-Formationen kann schwierig sein, da Sie dieses Muster höchstwahrscheinlich erst erkennen, wenn der Kurs über die Nackenlinie ausbricht. Aber wenn Sie das Momentum und sogar das Volumen genau im Auge behalten, können das frühe Anzeichen dafür sein, dass eine V-Umkehr im Gange ist.


Ihr Kapital ist in Gefahr


Das Analystenteam von AskTraders besteht aus Experten für technische und fundamentale Analysen sowie aus Händlern, die auf Aktien, Forex und Kryptowährungen spezialisiert sind.