Skip to content

Dash kaufen mit PayPal

Updated 16 Nov 2020
Bitcoin

Dash kaufen mit PayPal ist eine Möglichkeit, um in die Kryptowährung zu investieren. Die Käufer benötigen dafür allerdings ein PayPal-Konto, welches es kostenlos gibt. In der Theorie ist der Kauf der Internetwährung mit PayPal einfach, in der Praxis jedoch nicht immer. Wie sich zeigt, bieten längst nicht alle Plattformen PayPal als renommierten Zahlungsdienstleister. Wie die User dennoch Dash mit PayPal kaufen können und welche Alternativen dazu bestehen, haben wir getestet. Die Erfahrungen zum Kauf von Dash mit PayPal und anderen Zahlungsdienstleister geben wir weiter und fassen sie in einem Erfahrungsbericht zusammen.

  • PayPal kann kostenfrei für private Anleger genutzt werden
  • Dash kaufen bei Krypto-Börse/Krypto-Marktplatz erfordert Wallet
  • Alternative zum Direktkauf: Investment beim Krypto-Broker
  • Dash gilt als vielversprechende Kryptowährung

Dash kaufen mit PayPal – das ist notwendig

PayPal ist ein bekannter Online Bezahlservice, der sicherlich vielen Anlegern primär durch eBay bekannt ist. Damals konnten die Nutzer der Plattform mit PayPal sicher zahlen. Mittlerweile hat sich das börsennotierte Unternehmen auch bei anderen Shops und Handelsplattformen etabliert. Deshalb ist Dash kaufen mit PayPal mittlerweile auch bei ausgewählten Brokern und Krypto-Marktplätzen/Krypto-Börsen möglich.

new-recommended-broker-banner

PayPal als Dienstleister nutzen: Account erforderlich

Dash kaufen mit PayPal ist grundsätzlich möglich, setzt allerdings einen Account voraus. Auf der Website des Dienstleisters können sich die Anleger wahlweise mit einem Privatkonto oder einem Geschäftskonto anmelden. Die Kontoführung ist prinzipiell für private Kunden kostenfrei und bequem online möglich. Wer sein Konto eröffnen möchte, klickt dafür auf den entsprechenden Button der Website und führt das Anmeldeformular aus. Gefragt sind kundenspezifische Angaben:

  • Land
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Die User legen ihr eigenes Konto an und können es nach der Eröffnung sofort nutzen. Neben den ersten Angaben aus dem Anmeldeformular sind detaillierte Informationen ebenfalls erforderlich. Die Nationalität, die Telefonnummer sowie die Anschrift und das Geburtsdatum müssen für die vollumfängliche Anmeldung ebenfalls hinterlegt werden. Im Anschluss stimmen die neuen Account-Inhaber den AGB zu und können sich ebenfalls für das Abonnement eines Newsletters entscheiden. Nach der Anmeldung erhalten die User eine E-Mail auf die hinterlegte Adresse und müssen diese zur Verifizierung bestätigen. Ebenfalls erforderlich ist die Hinterlegung von einem Referenzkonto, von dem das zu transferierende Geld abgebucht wird. Die Account-Inhaber können auch eine Kreditkarte zur Abbuchung hinterlegen.

PayPal-Umsätze bequem per App verwalten

Haben die User Dash mit PayPal gekauft, können sie die Transaktionen bequem mit dem Smartphone oder Tablet verfolgen. Dafür stellt der Zahlungsdienstleister eine eigene, kostenlose App im Apple oder Google Play Store zur Verfügung. Über diese App erhalten die Account-Inhaber jederzeit Zugriff auf ihr Konto und können sehen, welche Transaktionen durchgeführt worden. Natürlich ist auch der Empfang von Guthaben (beispielsweise durch den Verkauf von Dash) möglich.

krypto broker 3

PayPal weiterempfehlen und Prämien erhalten

Nutzen die User erfolgreich PayPal für den Kauf von Dash oder anderen digitalen Währungen, sind sie sicherlich zufrieden. Der Zahlungsdienstleister bietet die Möglichkeit, dass auch Freunde oder Bekannte von den Vorzügen der neuen Zahlungsmöglichkeiten erfahren und diese nutzen können. Dafür gibt es für die Empfehlung sogar eine Belohnung von 10 Euro. Dieses zusätzliche Guthaben können die Account-Inhaber beispielsweise wiederum für den Kauf von Dash nutzen. Um sich die Prämie zu sichern, wird ein persönlicher Empfehlungslink generiert. Diesen senden die Account-Inhaber an ihre Freunde oder Bekannte, welche ihn dann nutzen können. Melden diese sich über den Link an und eröffnen das PayPal-Konto, besteht Anspruch auf die Prämie. Dafür müssen die neuen Account-Inhaber auch innerhalb von 14 Tagen mindestens 10 Euro mit PayPal gezahlt haben. Das Beste: Grundsätzlich können die bereits registrierten PayPal-Kunden so viele neue Freunde und Bekannte werben, wie sie möchten. Für jeden gibt es eine Gutschrift von 10 Euro. Der Betrag wird auf dem PayPal-Account gutgeschrieben und kann unmittelbar für den Kauf von Dash oder einer anderen Internetwährung eingesetzt werden.

Dash mit PayPal kaufen – einige Broker bieten es an

Dash mit PayPal kaufen ist bei ausgewählten Brokern möglich. Die Anleger investieren allerdings nicht in die Coins selbst, sondern partizipieren vom Kursverlauf. Angeboten werden etwa CFDs auf Dash oder andere Internetwährungen. Der Vorteil: Die Anleger können nicht nur von fallenden, sondern auch von steigenden Kursen partizipieren. Voraussetzung ist, dass die Position entsprechend der Kursentwicklung eröffnet wurde. Um genau die Trends sowie den richtigen Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg zu erkennen, ist eine Kursanalyse nötig. Gerade unerfahrene Anleger tun sich erfahrungsgemäß schwer, die Trends bei dem Dash Chart zu erkennen. Als Unterstützung dafür bieten allerdings die Handelsplattform (beispielsweise MT4) zahlreiche Tools und Indikatoren. Der Umgang mit ihnen will jedoch gelernt sein, sodass wir das echte Dash Investment mit eigenem Guthaben lediglich Anlegern empfehlen, die bereits über ein wenig Erfahrung verfügen. Dennoch müssen auch die Trading-Anfänger nicht auf den Handel mit Dash verzichten. Für den Einstieg eignet sich das Demokonto, welches ebenfalls erfahrungsgemäß von vielen Brokern angeboten wird. Häufig steht dieses sogar zeitlich unlimitiert zur Verfügung.

Dash kaufen – vor allem für Daytrader interessant

Der volatile Kursverlauf ist für Dash sowie andere digitale Währungen charakteristisch. Deshalb eignet sich die Kryptowährung vor allem für Daytrader. Die Positionen werden kurz und nur selten über Nacht gehalten. Durch das flexible Investment sowie die kurzen Timeframes können die Anleger von den Kursverläufen partizipieren, noch mehr sogar, wenn der Hebel genutzt wird. Allerdings geht mit ihm nicht nur ein höheres Gewinnpotenzial einher, sondern ebenfalls ein größeres Verlustrisiko.

social trading 1

Dash kaufen mit PayPal & geeignete Strategie: So funktioniert das Daytrading

Wesentlich für das Daytrading ist die technische Analyse der Charts. Die Anleger suchen im Chartbild von Dash beispielsweise nach eindeutigen Handelssignalen und untersuchen dabei die Preisbewegungen. Auf Basis von Mustern oder Indikatoren versuchen die Trader, Aufschluss über den möglichen Trend zu erhalten. Da unzählige Möglichkeiten für die Trendbestimmung bestehen, ist es für weniger erfahrene Anleger nicht immer ganz einfach, einen echten Trend zu identifizieren und nicht etwa auf einen vermeintlichen Trend in Form einer kurzen Kursbewegung zu setzen. Um die Trends vorherzusagen, werden beispielsweise Trendlinien und Pivot-Linien genutzt. Damit versuchen die Trader, beispielsweise einen Unterstützungsbereich zu finden, um Dash mit PayPal zu kaufen. Wer sich mit der technischen Analyse noch nicht befasst hat, sollte dies üben. Sie ist der Grundstock für den Handelserfolg, nicht nur beim Dash-Trading. Um zunächst ohne Risiko zu üben, empfehlen wir das Demokonto, welches bei vielen Brokern zur Verfügung steht.

Nachrichten verfolgen, um Dash zu handeln

Auch bei den Kryptowährungen nimmt die aktuelle Nachrichtenlage enormen Einfluss auf die Kursbewegung. Deshalb ist es für Anleger empfehlenswert, wenn sie die Nachrichten verfolgen. Hierfür bieten viele Broker Push-Benachrichtigungen für aktuelle Meldungen. Damit bleiben die Anleger auch bei wechselnden Marktlagen stets auf dem neuesten Stand. Wer noch dazu die App für den mobilen Handel eines Brokers nutzt, kann auf Basis der wechselnden Marktlage noch schneller reagieren sowie die Dash-Position eröffnen oder schließen. Für das Risikomanagement empfehlen wir überdies die Absicherung durch Limits.

Dash kaufen mit PayPal bei Krypto-Börse

Wer Dash direkt kaufen möchte, kann dafür bei einigen Plattformen mit ebenfalls PayPal nutzen. Für den direkten Erwerb der Internetwährung benötigen die Anleger allerdings in Wallet. Wir empfehlen, nicht zwangsläufig ein Online Wallet zu nutzen, welches von einigen Krypto-Börsen direkt angeboten wird. Das Risiko, dass die Coins verloren gehen, ist im Gegensatz zu einer Hardware Wallet deutlich erhöht, wie ein Blick auf die Historie zeigt. Immer wieder gab es Medienberichte, dass Hacker beispielsweise bei großen Krypto-Börsen enorme Bestände der Coins entwendet haben und die Besitzer ihre Coins nicht mehr zurückerhielten. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir die möglichst sichere Speicherung über ein Hardware Wallet oder ein Paper Wallet.

crypto market 1

Abwicklung beim Kauf an Krypto-Börse

Wer an der Krypto-Börse aktiv werden möchte, benötigt nicht nur ein Wallet, sondern zudem einen Account. Die Anmeldung auf den Plattformen funktioniert vergleichsweise einfach und bequem, denn sie ist online möglich. Die Daten der Nutzer müssen zunächst bei der Registrierung hinterlegt werden. Dazu zählen nicht nur personenbezogene Informationen, sondern auch die Verknüpfung mit einem Zahlungsmittel. Wahlweise kann dies das Referenzkonto, die Kreditkarte oder ein anderer Dienstleister sein. PayPal ist ebenfalls bei einigen Krypto-Börsen verfügbar. Um die Transaktionen abzuwickeln, ist die Verifizierung erforderlich. Ansonsten können die Anleger Dash lediglich bis zu einer bestimmten Anzahl kaufen oder verkaufen.

So wird der Dash-Kauf abgewickelt

Der Kauf von Dash an einer Krypto-Börse funktioniert vergleichsweise einfach. Die Anleger können wahlweise aus den bereits bestehenden Angeboten ihre Option wählen oder selbst ein Kaufgesuch einstellen. Der Vorteil: Die Abwicklung wird durch die Krypto-Börse übernommen. Die Anleger stellen ihr Kaufgesuch mit den vorgegebenen Parametern ein (beispielsweise maximales Investment) und erhalten durch die Krypto-Börse die entsprechenden Angebote. Gibt es auf der Krypto-Börse bereits ein infrage kommendes Angebot, wird die Transaktion unter Zustimmung beider Handelspartner sofort abgewickelt. Zunächst wird der Dash-Betrag reserviert, bis die Zahlung beim Handelspartner eingegangen ist. Nachdem er die Zahlungsbestätigung erteilte, erfolgt der Transfer der Coins in das Wallet. Bei anderen Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin, dauerte die Verarbeitung durch die Bestätigung des Netzwerkes häufig lange. Das ist bei Dash aber nicht der Fall. Erfahrungsgemäß stehen die Coins den Käufern bereits nach kürzester Zeit zur Verfügung. Notwendig bei der Kaufabwicklung ist lediglich die Hinterlegung der Wallet-Adresse.

krypto market 3

Fidor Bank sogar mit Express-Service

Es existieren mittlerweile sogar Anbieter, die einen Express-Service anbieten. Dazu gehört die Fidor Bank. Die Kunden des Kreditinstitutes können beispielsweise Bitcoin direkt kaufen und erhalten die Coins unmittelbar als Gutschrift. Dash kann allerdings über die Bank nicht online erworben werden. Dennoch zeigen die Erfahrungen, dass auch andere Krypto-Börsen bei der Transaktionsabwicklung immer schneller und komfortabler für die Kunden werden.

Dash kaufen mit PayPal bei Krypto-Marktplatz

Eine weitere Alternative für den Kauf von Dash mit PayPal sind Krypto-Marktplätze. Die Anleger benötigen auch hier ein Wallet, um die Coins zu verwalten. Der Marktplatz ist hinsichtlich seiner Funktionalität etwa vergleichbar mit der Handelsplattform eBay. Der Vorteil: Die User sparen sich beim Kauf von Dash zusätzliche Kosten, welche bei Krypto-Börsen aufgrund der Serviceleistungen deutlich höher ausfallen. Diese Kostenersparnis zahlen die User von Krypto-Marktplätzen allerdings mit ihrer Eigenleistung. Auf dem Marktplatz suchen die Trader selbst nach geeigneten Angeboten, um Dash kaufen zu können. Zwar ist auch hier die Einschränkung über eine Suchfunktion möglich, doch die Einzelheiten der Abwicklung müssen durch die User selbst vorgenommen werden.

Unterschiede bei den Kursen beachten

Wie die Erfahrungen zeigen, kann es beim Dash kaufen mit PayPal zu enormen Kursunterschieden kommen. Dieses Phänomen zeigt sich nicht nur auf den Krypto-Marktplätzen, sondern ebenfalls auf den Krypto-Börsen. Der Grund dafür ist einfach: Die Handelsplätze sind nicht zentral reguliert und werden individuell nach Angebot und Nachfrage der einzelnen Kunden bestimmt. Gibt es beispielsweise bei einer Krypto-Börse XYZ einen Nachfrageüberschuss, sind die Preise entsprechend hoch. Zum gleichen Zeitpunkt kann es allerdings bei der Krypto-Börse ABC zu einem Angebotsüberschuss kommen, sodass die Preise dort entsprechend geringer sind. Bevor die Anleger Dash kaufen mit PayPal in die Tat umsetzen möchten, empfehlen wir, die verschiedenen Handelsplätze miteinander zu vergleichen. Dabei zeigt sich schnell, wo Unterschiede bei den Handelskosten bestehen und welche Auswirkungen sie auf die möglichen Gewinnreduzierungen beim Verkauf oder auf die höheren Kosten beim Kauf haben.

Dash kaufen mit PayPal ohne Kosten für Zahlungsdienstleister möglich

PayPal gilt seit Jahren als renommierter sowie weltweit bekannter Zahlungsdienstleister. Allerdings ist er längst nicht bei allen Brokern oder Krypto-Marktplätzen/Krypto-Börsen vertreten. Wollen Anleger Dash mit PayPal kaufen, empfehlen wir zunächst einen Krypto Broker Vergleich der Plattformen. Dabei zeigt sich, wer überhaupt PayPal Zahlungsdienstleister zur Verfügung stellt. Möglich ist das Investment in Dash nicht nur mit dem direkten Kauf der Coins mit einem Wallet, sondern ebenfalls bei einem Broker. Letzterer bietet das indirekte Investment, sodass die Anleger kein Wallet benötigen und dennoch vom Kursverlauf der Internetwährung partizipieren. Nicht nur die steigenden, sondern auch die fallenden Kurse können mit der richtigen Positionseröffnung interessant sein. Als Grundlage für den erfolgreichen Handel beim Krypto-Broker fungiert unter anderem die technische Analyse. Trader sollten genau wissen, mit welchen Indikatoren und Mustern sie welche Trends identifizieren. Wer darin wenig Übung hat, sollte zunächst mit dem kostenlosen Demokonto in Dash investieren. Diese Möglichkeiten gibt es bei dem direkten Kauf bei einem Krypto-Marktplatz oder an einer Krypto-Börse erfahrungsgemäß nicht. Aufgrund der gegenwärtigen Kursentwicklung kann sich aber das Investment in die Coins lohnen, wenn die Anleger diese an ihrem Wallet verwalten und sie nicht gestohlen werden.