Skip to content

Gemini

Händler Bewertung
Analyst Team Updated 2 Sep 2020

Die Gemini Exchange wurde im Oktober 2015 von den Winklevoss Zwillingen (daher der Name) gegründet. Cameron und Tyler Winklevoss sind wohl am bekanntesten dafür, Mark Zuckerberg über Facebook zu verklagen und zu behaupten, er habe ihre Idee gestohlen. Am Ende gewannen sie vor Gericht über 65 Millionen USD Schadenersatz, von denen sie 11 Millionen USD in Bitcoin investierten – und womit sie als einer der größten Inhaber der Internetwährung Bitcoins mit einem aktuellen Wert von über einer Milliarde USD erzielten.

Seitdem haben sich die Zwillinge jedoch darauf konzentriert, eine der angesehensten Börsen des Sektors aufzubauen, und seither hat Gemini einen bedeutenden Anteil am Krypto-Trading-Markt gewonnen und ist in die Top 20 im Verhältnis zum Bitcoin-Handelsvolumen vorgerückt.

Broker Themenübersicht

Gemini Niedrige Tradinggebühren

Händler Bewertung
Sieh selbst
😁 Das gefiel uns...
  • Zahlreiche Premium-Partner, beispielsweise eToro
  • Transparente Gebühren, welche für Nutzer nachvollziehbar dargestellt werden
  • Einzahlung mit Überweisung und Kryptowährungen möglich
  • Konten in USD zu 100 Prozent durch FDI abgesichert
  • Kostenlose Einzahlungen und die ersten 30 Auszahlungen sind ebenfalls kostenlos
😕 Könnte besser sein...
  • Nur Bitcoin und Etherum handelbar
  • Keine Bonusangebote
  • Keine Bonusangebote
Website Gemini
Das kannst du handeln Gemini Krypto Erfahrungen

Was kann man bei Gemini handeln?

#1 Gemini Krypto Erfahrungen

Händler Bewertung
Min. Einzahlung App Support Max. Hebel
$1 3 1:3

Die Gemini-Börse unterstützt lediglich Bitcoin und Ethereum. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Gemini einen sehr vertrauenswürdigen und institutionell freundlichen Austausch anstrebt. Damit zählt die Auswahl zu den geringeren unter den Wettbewerbern. Für alle User, die deutlich mehr Auswahl bei dem Handel mit Internetwährungen wünschen, ist Gemini deshalb in unseren Augen nicht empfehlenswert.

Handelbare Kryptowährungen:

  • BTC
  • ETH

Bitcoin: Bitcoin wurde entwickelt, damit User Geld ohne Banken oder Kreditkartenunternehmen speichern, senden und empfangen können. Im Jahr 2008 erfand ein mysteriöser Mensch namens Satoshi Nakamoto Bitcoin. Bis heute bleibt Satoshi anonym und niemand weiß, wer er oder sie ist. Bitcoin hat Vorteile, die es besser machen als herkömmliches Geld, Banken und Kreditkartenunternehmen. Dazu zählt die Dezentralisierung oder die Lösung des Double Spend Problems; was bedeutet, dass Kriminelle keine gefälschten Bitcoins herstellen können. Fälschungen sind ausgeschlossen.

Ethereum: Anstatt das Computersystem eines großen Unternehmens wie Google (ein zentrales System) zu verwenden, lässt Ethereum Softwareanwendungen auf einem Netzwerk mit vielen privaten Computern laufen (ein dezentrales System). Firmencomputer und Cloud-Server werden durch ein großes, dezentrales Netzwerk aus vielen Kleincomputern ersetzt, die von Freiwilligen aus aller Welt betrieben werden.

Die große Idee hinter Ethereum ist, dass jeder dieses neue, dezentrale Netzwerk nutzen kann, um dezentrale Anwendungen zu erstellen und auszuführen. Eine Genehmigung ist nicht erforderlich, da Dritte nicht mehr benötigt werden. Die Kombination von Smart Contracts sowie Blockchain-Technologie macht Ethereum so wertvoll, da sie die Notwendigkeit erübrigt, dass ein teurer Dritter (wie Google und Microsoft) Internetanwendungen betreibt und Geld sendet. Mit Blockchain können völlig Fremde nun Anwendungen nutzen und preiswert (wie Geld) übertragen, ohne Vertrauen und ohne dass Dritte benötigt werden.

Gemini Dollar

Die Gemini Dollar (GUSD) ist eine der neuesten Stablecoins und wurde am 10. September 2018 veröffentlicht. Es handelt sich um einen ERC-20-Token, der auf der Ethereum-Blockchain läuft und von der Gemini-Kryptowährungsbörse der Winklevoss-Twins erstellt und freigegeben wurde. Da Gemini an den US-Dollar gebunden ist, wird es die State Street Bank nutzen, um die USD-Aktiva zu halten, und hat ein Durchleitungsversicherungsprodukt behalten, um FDIC-Versicherungen innerhalb bestimmter Grenzen anzubieten. Der Gemini Dollar ist auch unter den Stablecoins einzigartig, da er regelmäßig von BPM Accounting and Consulting unabhängig geprüft wird.

Die Audits werden durchgeführt, um sicherzustellen, dass Gemini über einen entsprechenden Betrag an USD für sein GUSD verfügt, und die Ergebnisse jeder Auditierung werden öffentlich veröffentlicht. Wie die Erfahrungen aus dem Test zeigen, gibt es zwar Informationen zum GUSD auf der Exchange, aber gehandelt werden kann er nur über alternative Börsen.

Wie hat Gemini in den wichtigsten Kriterien abgeschnitten?

Kosten

Händler Bewertung

In Bezug auf Überweisungen verfolgt Gemini eine günstige Gebührenpolitik und die Plattformnutzer können Bitcoin, Ether sowie Bank- und Banküberweisungen kostenlos durchführen. Einzelne Banken können ihren Kunden jedoch eine Gebühr für die Überweisung von Geld auf ihr Gemini-Konto berechnen. Auszahlungen auf der Plattform sind ebenfalls kostenfrei, und alle Kunden erhalten 30 kostenlose Auszahlungen pro Kalendermonat. Jede Auszahlung über diesen Betrag hinaus führt zu Gebühren in Höhe der auf beiden Netzen zu zahlenden Mining-Gebühren. Dies wird auf ca. 100.000 Satoshi (0,001 BTC) pro Transaktion im Bitcoin Network sowie 0 GWei (0 ETH) pro Transaktion im Ethereum Network geschätzt.

Die Handelsgebühren werden sowohl für Verkäufer (Hersteller) als auch für Käufer (Abnehmer) auf 0,25 Prozent festgelegt, jedoch werden diese Gebühren reduziert, wenn bestimmte Handelsvolumina erreicht werden. Die Herstellergebühr wird für 30 Tage Handelsvolumen, die 5.000 Bitcoin oder 100.000 Ether überschreiten, auf 0 Prozent reduziert. Für die gleichen Handelsbeträge sinkt die Abnehmergebühr auf 0,10 Prozent.

Gemini verwendet auch einen dynamischen Makler- und Teilnehmergebühren- oder Rabattplan; und Händler können einen Rabatt auf liquiditätszuführende Geschäfte erhalten. Die konkreten Beträge hängen vom Brutto-Handelsvolumen sowie dem Kauf- und Verkaufsverhältnis über einen Zeitraum von 30 Tagen ab.

Bei den meisten Übertragungsmethoden bestehen keine Einschränkungen bei Ein- und Auszahlungen. Die Überweisungen von Automated Clearing House (ACH) sind jedoch auf ein Einzahlungslimit von maximal 500 USD pro Tag und 15.000 USD pro Monat für einzelne Kontoinhaber beschränkt. Institute sind darauf beschränkt, ACH-Einzahlungen in Höhe von 10.000 USD pro Tag oder 300.000 USD pro Monat vorzunehmen. In Bezug auf Einkäufe beträgt der Mindestkaufbetrag für Bitcoin 0,00001 BTC oder 1000 Satoshis für Ether, die Mindestabnahme 0,001 ETH.

Konten & Accounts

Händler Bewertung

Die Anmeldung funktioniert ganz einfach online, wobei in das Formular der Name, die E-Mail-Adresse sowie ein Passwort eingetragen werden müssen. Nachdem die User ihre E-Mail überprüft haben, geht die Verifizierung vonstatten. Diese ist erforderlich, um überhaupt aktiv zu sein. Die Verifizierung erfolgt in verschiedenen Schritten:

  • User geben ihren Standort und die Telefonnummer ein und können dann die 2-Faktor-Authentifizierung einrichten, um das Konto auf die nächste Sicherheitsebene zu bringen.
  • Das Bankkonto wird ebenfalls hinzugefügt, denn es werden ausschließlich Banküberweisungen als Zahlungsmittel akzeptiert.
  • Im weiteren Schritt laden User ihren Personalausweis/Reisepass hoch und lassen die Unterlagen vom Support prüfen. Dies ermöglicht es Gemini, die Vorschriften des Bank Secrecy Act (BSA) und Anti Money Laundering (AML) einzuhalten.

Erst dann können die User in USD Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen und überhaupt an der Exchange aktiv werden. Wie lange der Zeitraum für die Überprüfung ist, lässt sich auch aus unseren Erfahrungen im Test nicht genau sagen. Es kann ganz schnell gehen, sodass die Freischaltung innerhalb von wenigen Stunden erfolgt, aber auch bei besonders hohem Anfrageaufkommen mehrere Tage dauern. Erst wenn die Verifizierung erfolgte, ist auch die Kontokapitalisierung möglich.

Handelsplattform

Händler Bewertung

Gemini betreibt auch einen Marktplatz, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche läuft. Hier können die Nutzer beliebig viele Orders mit einer Vielzahl von Handelsmöglichkeiten platzieren. Dazu zählen:

  • Marktaufträge – die sofort gegen Ruheaufträge zum aktuell besten verfügbaren Preis ausgeführt werden.
  • Limit Orders – die zu einem bestimmten Preis oder besser als ein bestimmter Preis ausgeführt werden. Jede nicht gefüllte Menge bleibt bis zur Erfüllung oder Stornierung auf dem kontinuierlichen Auftragsbuch stehen.
  • Sofortige oder stornierte (IOC) Limit Orders – die sofort zu einem bestimmten Preis oder besser als ein bestimmter Preis ausgeführt werden. Jede Menge, die nicht sofort abgearbeitet wird, wird storniert und ruht nicht auf dem kontinuierlichen Auftragsbestand.
  • Maker or Cancel (MOC) Limit Orders – die auf dem kontinuierlichen Orderbuch zu einem bestimmten Preis basieren. Wenn eine beliebige Menge sofort abgearbeitet werden kann, wird der gesamte Auftrag storniert.

gemini erfahrungen

Gemini fungiert als vollständige Reservebörse und alle auf der Plattform getätigten Bestellungen sind vollständig finanziert. Gemini bietet allerdings keinen Margenhandel an und ausstehende Zinsen auf ihren Auftragsbüchern dürfen den Kontostand eines Benutzers zu keinem Zeitpunkt überschreiten. Es ist auch erwähnenswert, dass alle offenen Bestellungen Ihr verfügbares Guthaben reduzieren, bis sie erfüllt oder storniert sind.

Usability

Händler Bewertung

Das Design der Exchange ist laut unseren Erfahrungen aus dem Test gut gelöst. Die Nutzer erwartet eine hohe Funktionalität und sogar der Handel über Smartphone oder Tablet ist dann auf der innovativen Exchange problemlos möglich. Das neue Design der Website wirkt aufgeräumt, wobei es nichts mit dem gängigen 3-Spalten-Design anderer Exchanges zu tun hat. Stattdessen erfolgt die Navigation über den linken Seitenbereich, wo die User sämtliche Navigationspunkte finden. Die Erfahrungen zeigen, dass sämtlicher Inhalt allerdings nur englischer Sprache zur Verfügung steht.

Wer sich auf dem rechten Seitenbereich näher umschaut, findet ebenfalls eine Menüleiste, in der die einzelnen Kategorien noch einmal etwas detaillierter aufgeführt sind. Hier finden sich beispielsweise auch der FAQ-Bereich, die Supportmöglichkeiten oder die rechtlichen Dokumente für die User. Die mobile Anwendung ist unseren Erfahrungen nach ebenfalls intuitiv aufgebaut und steht kostenfrei zur Verfügung. Positiv ist, dass ohne großen Schnickschnack der Fokus auf das Wesentliche stattfindet und die Auswahl der Themen ebenfalls gut „portionsweise“ aufbereitet ist.

Kundensupport

Händler Bewertung

Obwohl die Website keine Chat-Funktion hat, bietet Gemini einen ausführlichen FAQ-Bereich. Benutzer können Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie andere wertvolle Informationen finden. Gemini stellt auch ein Kundendienstteam zur Verfügung, das versucht, innerhalb weniger Stunden auf E-Mails zu antworten. Gemini bietet seinen Nutzern auch eine Blog-Seite für wichtige Informationen und Ankündigungen.

Durch den Blog können sich die Nutzer über die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Austausch auf dem Laufenden halten. Blog-Posts enthalten Updates zu Gebühren, Vorschriften sowie andere relevante Nachrichten, die die Website mit ihren Nutzern teilen möchte.

Im Test der Exchange fällt weiterhin auf, dass sämtliche Informationen lediglich in englischer Sprache zur Verfügung stehen. Gleiches gilt, wenn die User eine Nachricht an den Support schreiben möchten. Dafür muss nicht nur die Website selbst bemüht werden, sondern auch die englische Sprache. Wir haben getestet und tatsächlich eine Anfrage in Deutsch verfasst, was zu einer Reaktion nach mehreren Tagen führte. Zudem wurde unser Anliegen vermutlich aufgrund von Übersetzungsproblemen nicht zufriedenstellend erfasst. Deshalb ein Tipp: Alle User, die eine Anfrage an den Support stellen möchten, sollten dies in englischer Sprache tun, um Verzögerungen bei den Antworten zu vermeiden.

Gemini Erfahrungen

Zahlungsmethoden

Händler Bewertung

An der Gemini-Börse können User USD, BTC, ETH, ZEC, BCH und LTC einzahlen. US-Kunden haben die Möglichkeit, ihr Konto per ACH-Einzahlung von ihren Bankkonten aufzuladen. Das bedeutet, dass sie sofort mit dem Handel beginnen können. Banküberweisungen sind für jeden verfügbar, allerdings kann es sein, dass die Benutzer bis zum nächsten Werktag warten müssen, um ihr Geld zur Verfügung zu haben.

  • banktransfer

Bei der Auswahl der Zahlungsmethoden ist das Angebot im Krypto Börsen Vergleich zu anderen Exchanges allerdings deutlich dezimiert. Statt die Kreditkarte oder elektronische Geldbörsen nutzen zu können, stehen nur die Banküberweisung oder einzelne Kryptowährungen zur Auswahl. Das zeigt sich auch bei der Gewinnauszahlung, denn hier bleibt es ebenfalls bei den erwähnten Möglichkeiten.

Zusatzangebote

Händler Bewertung

Unseren Erfahrungen gibt es bei Gemini keine Sonderkonditionen oder Bonusprogramme, beispielsweise für das Werben neuer Kunden. Dennoch haben die User die Möglichkeit, mit der neu eingeführten App auch als nicht registrierte Nutzer Preisdaten einzusehen sowie mit anderen Trading-Plätzen zu vergleichen. Zwar ist ohne Registrierung der Handel über die Exchange nicht möglich, aber immerhin der Blick auf die aktuellen Kurse in Echtzeit.

Zusätzliche Angebote, wie beispielsweise ein Weiterbildungsbereich oder hilfreiche Trading-Tipps, konnten wir im Test auf der Exchange nicht finden. Gleiches gilt für einen Wirtschaftskalender oder beispielsweise ein kostenloses Demokonto.

 

Regulierung & Einlagensicherung

Händler Bewertung

Im Test haben wir bei Regulierung und Sicherheit besonders genau hingeschaut, denn Gemini genießt den Ruf, eine der sichersten Börsen des Sektors zu sein und verwendet eine Reihe von Methoden, um ein hohes Sicherheitsniveau auf dem Niveau traditioneller Finanzinstitute zu gewährleisten. Benutzerkonten werden mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert, was bedeutet, dass ein zusätzliches Gerät verwendet werden muss, um auf das Konto zuzugreifen, was eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet.

Gemini gewährleistet die Sicherheit seines Umtauschs und der damit verbundenen Gelder, indem es alle digitalen Vermögenswerte im offline Wallet aufbewahrt. Die Website verwendet Amazon Web Services, um ihre Online-Ressourcen zu schützen. Zusätzlich sind alle Gemini USD-Konten zu 100 Prozent durch die FDIC versichert.

Mit den Amazon Web Services bietet die Website ein zusätzliches Sicherheitsniveau, da die Hosting-Plattform Funktionen wie ermüdungsfreie Zugangskontrollen, dedizierte Hardware-Sicherheitsmodule sowie Multi-Faktor-Authentifizierung nutzt.

Gemini verpflichtet sich, nur die höchsten verfügbaren Sicherheitsfunktionen zu verwenden. Dies macht die Exchange für vermögende Privatkunden und institutionelle Investoren attraktiv.

Auszeichnungen

Händler Bewertung

Im Test haben wir uns nicht nur selbst ein Bild der Exchange gemacht, sondern auch einen Blick auf die Meinungen in der Presse geworfen. Auffällig ist, dass es vor allem international zahlreiche Gerichte zur Börse vor allem zu den Machern, den Winklevoss Zwillingen, gibt. Viele dieser Meldungen sind aber nicht ausnahmslos positiv, sondern auch kritisch. So werfen viele Medien beispielsweise der Börse vor, wenig transparent zu arbeiten und vor allem die Großanleger anziehen zu wollen. Auch die Einführung des Stablecoins Gemini Dollar war nicht unumstritten. Trotzdem gibt es auch anerkennende Worte, da beispielsweise ambitionierte Partnerschaften mit der British Telecom oder anderen Unternehmen eingegangen wurden.

handel mit kryptowährungen

Das Feedback zur mobilen Anwendung ist laut unseren Erfahrungen im Store ebenfalls überwiegend positiv. Vor allem die innovative Technik hinter der Anwendung oder das benutzerfreundliche Design werden lobend hervorgehoben.

Gemini FAQs