Skip to content

Robomarkets Tools und Weiterbildungsangebote

Updated 2 Okt 2020
guide social trading 3

Hinter dem Namen RoboMarkets verbirgt sich ein international tätiger Broker mit Hauptsitz in Zypern. Dieser befindet sich seit dem Jahr 2012 auf dem Markt. Das Leistungsangebot des Onlinebrokers enthält Forex sowie weitere Finanzinstrumente. Zu ihnen zählen beispielsweise Kryptowährungen, ETFs sowie Aktien. Vorwiegend unerfahrenen Anlegern fällt es zu Beginn schwer, eine Erfolg versprechende Investitionsstrategie zu finden. Deshalb bietet der zypriotische Broker unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten und mehrere sinnvolle Tools an. Die daraus resultierenden Lernerfahrungen können es auch Einsteigern ermöglichen, mit Investitionen Gewinne zu erwirtschaften. Demnach richtet sich das Angebot von RoboMarkets an private und professionelle Trader. Letztere stammen beispielsweise aus der Geschäftswelt.

  • RoboMarkets bietet den Kunden zu Übungszwecken ein kostenfreies Demokonto an.
  • Der Onlinebroker ermöglicht das Traden mit CFDs auf sechs der beliebtesten Kryptowährungen.
  • Die Investoren finden ein enormes Weiterbildungsangebot und profitieren von zahlreichen Analysewerkzeugen.
  • Alle Einzahlungen und zwei Auszahlungen im Monat bleiben für die Nutzer kostenlos.

Für wen lohnt sich das Traden auf der Handelsplattform von RoboMarkets?

Bei RoboMarkets profitieren die Investoren von einer niedrigen Mindesteinlage, die den Handel auf der Plattform ermöglicht. Dadurch richtet sich das Angebot des Onlinebrokers nicht ausschließlich an kapitalstarke Kunden. Ebenso erhalten unerfahrene Trader und Einsteiger die Möglichkeit, Anlagestrategien zu entwickeln und diese auf einem kostenfreien Demokonto unter realen Bedingungen zu testen. Bemerken sie, dass ihnen Investitionserfahrung fehlt, bietet der Broker praktische Weiterbildungen und Lerntools an. Ebenso hält er mehrere Analysetools zur Nutzung bereit. Beispielsweise verwenden die Kunden einen Wirtschaftskalender, um den idealen Zeitpunkt für eine Investition abzupassen. Gleichzeitig finden sie bei den Lernwerkzeugen eine Forex- und CFD-Analyse. Speziell für Investoren, die den DAX im Auge behalten, eignen sich die „Claws- & Horns“-Analysen. Durch die umfassenden Schulungsangebote versucht RoboMarkets, Investoren bereits bei den ersten Schritten zu unterstützen. Von dieser Maßnahme profitieren nicht nur Anfänger. Ebenso bekommen professionelle Trader die Möglichkeit, mit Lerntools neue Strategien zu entwickeln. Durch spezifische Analysen erfahren Sie, wie Sie das gesamte Angebot des Onlinebrokers zu Ihrem Vorteil nutzen können. Des Weiteren finden Sie auf der Plattform eine eigene Forex-Community. In dieser tauschen sich Trader aus. Sie informieren sich gegenseitig über nützliche Investitionstricks oder Hinweise für Anlagestrategien. Zudem kann es Einsteigern helfen, die Forex- und Krypto-Erfahrungen anderer Nutzer zu lesen.

new-recommended-broker-banner

Ratgeberbilder Artikel Trading-Software

Mit den zahlreichen Lern- und Analyseangeboten deckt RoboMarkets die Bedürfnisse mehrerer Zielgruppen. Das Handelsangebot des Brokers erweist sich für Anfänger und erfahrene Trader attraktiv. Speziell für die Einsteiger können sich die Lernerfahrungen bewähren, um bei Erstinvestitionen finanzielle Verluste zu vermeiden. Zusätzlich sorgt ein Testaccount dafür, dass sich unerfahrene Investoren zunächst mit RoboMarkets vertraut machen können. Mit einem Demokonto lernen sie die Handelswerkzeuge des Brokers kennen. Zudem entwickeln sie risikofrei sinnvolle Anlagestrategien. Für das Eröffnen und Führen dieses für Übungszwecke geschaffenen Kontos bezahlen sie keine Gebühren. Gleichzeitig besteht durch die Demoversion die Möglichkeit, bestehende Fertigkeiten zu erweitern. Setzen Sie Ihren Forex-Handel mit echtem Geld um, wählen Sie beispielsweise das Robo.Pro-Konto. Um Ihre Kenntnisse stetig zu erweitern, stehen die Lernangebote bei RoboMarkets ohne zeitliche Begrenzung zur Verfügung. Zudem vermittelt der Onlinebroker die Lerninhalte über unterschiedliche Wege. Dadurch ermöglicht er es den Nutzern, sich ein Tool, das ihren Ansprüchen und Bedürfnissen entspricht, auszusuchen. Beim Devisenmarkt handelt es sich um einen komplexen Wirtschaftsmarkt. Um sich über wirtschaftliche Hintergründe, Anlagestrategien oder aktuelle Trends auf dem Markt zu informieren, bietet sich eines der kostenfreien Webinare an. Die Anmeldung erfolgt in der Regel schnell und unkompliziert. Weitere Lerntools bestehen beispielsweise in:

  • Hilfsangeboten per E-Mail,
  • dem Wirtschaftskalender,
  • einem E-Book,
  • mehreren Lernvideos,
  • Onlinekursen und
  • dem Demokonto.

Des Weiteren umfasst das Schulungsangebot des Onlinebrokers unterschiedliche Videos. Diese befassen sich mit dem CFD- und dem Forex-Handel. Über die virtuellen Tutorials vermittelt RoboMarkets den Nutzern die Grundlagen des Tradens. Ebenfalls erhalten sie wissenswerte Informationen über die technische und fundamentale Analyse. Das Anschauen dieser Lernvideos erweist sich für die Kunden ebenfalls kostenfrei. Dadurch nimmt der Broker Einsteigern die Scheu, Lernangebote in Anspruch zu nehmen. Die gebührenfreien Weiterbildungsmöglichkeiten zählen zu den großen Vorzügen des Onlinebrokers. Dieser wartet zudem mit einem automatisierten Handel auf. Einige Trader nutzen ihn, um die erlernten Anlagestrategien umgehend umzusetzen. Damit dies störungsfrei gelingt, sorgt der Broker stets für eine sichere Verbindung mit den Servern. Das funktioniert durch den VPS-Server, den RoboMarkets anbietet. Die Leistung nehmen Nutzer, die sich erfolgreich verifizieren, in Anspruch. Eine weitere Voraussetzung besteht in einer Mindesteinlage von zehn US-Dollar auf dem Handelskonto. Auf den gleichen Wert beläuft sich die monatliche anfallende Gebühr, um den VPS-Server zu nutzen.

Ratgeberbilder Artikel Junge Menschen

Dadurch bewährt sich das Analysezentrum von RoboMarkets

Das separate Analysezentrum auf der Plattform bietet den Kunden mehrere Vorzüge. Durch die verschiedenen Analysen an einem Ort besteht die Möglichkeit, Lernerfahrungen zu sammeln und sie im Anschluss direkt zu nutzen. Dabei erweist sich der Zugang als kostenfrei. Jedoch profitieren ausschließlich registrierte RoboMarkets-Kunden von den verfügbaren Weiterbildungsmöglichkeiten. Um diese in Anspruch zu nehmen, schließen sie ein Abonnement ab. Hierbei existiert keine zeitliche Begrenzung. Im Analysezentrum sammeln die Mitarbeiter des Onlinebrokers zu jedem Zeitpunkt die notwendigen Informationen über die derzeitige Marktstimmung. Gleichzeitig informieren sie die Nutzer über ersichtliche Tendenzen beim Online-Trading. Diese Aktualität macht die Sinnhaftigkeit dieses Tools aus. Registrierte Kunden von RoboMarkets steht es frei, den Service als Favorit auf dem eigenen Browser zu speichern. Alternativ laden sie die Anwendung auf das Smartphone herunter. Auf diese Weise profitieren sie von einem direkten Zugang zu den Forex-Analysen.

Diese Features bietet das Analysezentrum

Im RoboMarkets-Analysezentrum erhalten Sie den Überblick über sämtliche Forex-Daten und wichtige Handelsinstrumente. In einem Fenster sehen Sie, worauf es beim Traden ankommt. Des Weiteren steht bei Fragen und Anmerkungen ein mehrsprachiger Support zur Verfügung. Die Mitarbeiter beherrschen 13 unterschiedliche Sprachen. Sie können sich daher problemlos einer internationalen Kundschaft widmen. Ebenso zeigt sich die stetige Erreichbarkeit des Analysezentrums als großer Vorteil. Dieses ist unabhängig von Erweiterungen, Widgets und dem Terminal. Damit Sie relevante Informationen auf einen Blick bekommen, wartet es mit einer Kompaktansicht auf. Dementsprechend stehen kurze Texte, Charts und Zahlen zur Verfügung. Diese Struktur erleichtert gleichzeitig den Einstieg in die Lerntools. Mit einem interaktiven Datenformat stellen Sie das Zentrum auf Ihre Bedürfnisse ein. Neben einer flexiblen Anpassung stehen bequeme Filter zur Verfügung. Durch diese Funktionen präsentiert sich das Analysezentrum auch für Einsteiger benutzerfreundlich. Im Abschnitt „Feed“ erhalten sie einen allgemeinen Marktüberblick. Gleichzeitig umfasst er fundamentale, technische Analysen sowie die Wellenanalyse. Weitere Funktionen bestehen beispielsweise in:

  • Fibonacci Retracements,
  • Ichimoku Cloud,
  • Prognosen für eine Woche und
  • den Wirtschaftsnachrichten.

Ferner finden Sie in diesem Abschnitt die aktuellen Bewertungen und Wirtschaftsdaten. Diese veröffentlichen die Mitarbeiter des Onlinebrokers mit Handelsempfehlungen für Ihre Transaktionsschlüsselparameter. Ebenso befindet sich im Analysezentrum der Abschnitt „Kalender“. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus einem Wirtschafts- und einem Feiertagskalender. In diesem finden Sie die aktuellen Nachrichten und Bankzinsen. Zusätzlich fasst er die weltweiten Wirtschaftsindikatoren zusammen. Mithilfe des Kalenders überblicken Sie den Zeitplan für Handelssitzungen und profitieren von Daten aus dem Finanzregister führender Unternehmen. Dementsprechend enthält dieser Abschnitt eine Vielzahl aktueller Fundamentaldaten und Indikatoren. Das schließt die Marktnachrichten in Bezug auf unterschiedliche Handelsinstrumente ein.

Ratgeberbilder Artikel Mensch mit-fragendem Gesichtsausdruck

Um Ihnen die Suche nach einem speziellen Unterabschnitt zu erleichtern, stehen mehrere Filteroptionen zur Auswahl. Ebenfalls enthält das Analysezentrum den Abschnitt „Signale“. In diesem finden die Nutzer technische Indikatoren, beispielsweise:

  • MA10,
  • MA20,
  • MA50,
  • MA100 und
  • MACD.

Gleichzeitig umfassen sie die BBänder, Ichimoku, Stochastik und einen Chat, der Nutzer hinsichtlich der Marktstimmung informiert. Alle Signale zeigt RoboMarkets in einem Tabellenformat an. Dieses begleiten die zusammengezählten Zahlen – die Ergebnisse der jeweiligen Analysen. Diese Daten bleiben für sieben Zeitrahmen verfügbar. Der niedrigste Zeitrahmen besteht in einer Minute, der höchste in einem Tag. Benötigen Sie Unterstützung beim Gebrauch der Handelsinstrumente oder haben Sie Fragen zu bestimmten Analysen, steht ein separater Chat zur Verfügung. Im Bereich „Fragen und Antworten“ wenden Sie sich an erfahrene Analysten oder an andere Kunden des Onlinebrokers. Über die allgemeine Chatfunktion stellen Sie Ihre Fragen zur aktuellen Marktsituation in den virtuellen Raum. Oft erhalten Sie in kurzer Zeit fundierte Antworten. Speziell für Einsteiger und lernwillige Profi-Trader eignet sich der Abschnitt „Ausbildung“. Dieser umfasst beispielsweise MetaQuotes Video-Tutorials und fertige Handelsstrategien. Diese fallen – abhängig von den Bedürfnissen der Nutzer – kurz- oder langfristig aus. Des Weiteren finden sich nützliche Videoanleitungen von MetaQuotes. Diese geben den Zuschauern einen Einblick in:

  • Signale,
  • Hostings und
  • Berater.

Im Bereich „Video“ stehen zahlreiche Video-Prognosen zur Verfügung. Deren Länge variiert zwischen fünf und sieben Minuten. Die Filme beschäftigen sich mit den relevanten Handelsinstrumenten und der Marktsituation der kommenden Woche. Zuletzt enthält das Analysezentrum den Abschnitt „Tools“. In diesem befinden sich beispielsweise historische Charts zur Volatilität. Die Funktionen erlauben es den Kunden, mögliche Pivots und Fibonacci Retracements zu berechnen. Ebenso beinhaltet dieser Abschnitt Auskünfte über den Zinssatz in den Vereinigten Staaten. Dieses Datenformat erleichtert es den Nutzern, eigene Handelsprognosen zu erstellen. Diese basieren auf den exakten Berechnungen der verschiedenen Tools.

Webinare als vorteilhafte Lernstrategie für Investoren

Neben dem Analysezentrum bietet RoboMarkets eine Reihe hilfreicher Webinare an. Bei diesen handelt es sich um analytische und lehrreiche Online-Seminare. Die jeweiligen Kurse helfen den Teilnehmern, Erfahrungen über die analytischen Instrumente, Handelsstrategien und Techniken auf dem Devisenmarkt zu sammeln. Dadurch können sie den Einstieg in die aktuelle Marktsituation erleichtern. Die Lehrvideos des Onlinebrokers eignen sich für unerfahrene sowie für erfahrene Trader. Für professionelle Investoren bieten die Kurzfilme die Chance, neue Strategien zu erlernen und das Wissen um die Handelsregeln am Devisenmarkt stetig zu aktualisieren. Die Vorträge der Analysten und Händler – Personen mit langjähriger Erfahrung – besuchen die Nutzer kostenfrei. Um an einem Webinar teilzunehmen, brauchen Sie jedoch bestimmte Voraussetzungen. Zu diesen gehören ein PC oder ein Laptop mit einer Internetverbindung sowie Lautsprecher und Kopfhörer. Die Anmeldung für die Weiterbildungsmöglichkeiten kann ganztägig stattfinden.

Dabei profitieren die Kunden von einem übersichtlichen Anmeldeprozess. Um einen Platz in einem Webinar zu erhalten, besteht die Möglichkeit, sich weit im Voraus oder direkt vor der Veranstaltung zu registrieren. Neben den Vorträgen bietet RoboMarkets die Möglichkeit, Erfahrungen durch Lernvideos zu sammeln. Die aufgenommenen Informationen bleiben vielen Nutzern besser in Erinnerung als gelesene Inhalte. Daher ermöglicht es der Onlinebroker den Investoren, mehrere Video-Lektionen im Analysezentrum anzusehen. Einige Filme wenden sich direkt an Einsteiger. Sie geben einen ersten Einblick in die Grundlagen des Handels auf dem CFD- und Forex-Markt. Des Weiteren beschäftigen sie sich mit der Psychologie beim Handeln sowie dem Risikomanagement. Sämtliche Lernvideos finden die Interessenten in ihrem Kundenbereich unter dem Abschnitt „Bildung“.

Wobei können Webinare und Web-Tutorials helfen?

Beim Traden kommt es maßgeblich auf eine Strategie an, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Dabei sollten Sie selbst herausfinden, welche Handelsinstrumente und Währungen Ihren Ansprüchen genügen. Ebenso gilt es, auf der Plattform RoboMarkets einen Markt zu wählen. Einige Trader handeln mit Vorliebe mit Währungspaaren. Andere bevorzugen den Trade mit CFDs auf Aktien. Bei dieser Wahl kommt es darauf an, ob Sie sich für eine kurzfristige oder langfristige Anlagestrategie entscheiden. Bei einer mittelfristigen Orientierung hilft den Einsteigern, sich mithilfe eines oder mehrerer Webinare über die Marktsituation und die Markttendenzen zu informieren. Ebenso erhalten sie Auskünfte darüber, wie sie Elemente aus verschiedenen Strategien miteinander kombinieren. Durch diese Lernerfahrungen besteht die Möglichkeit, mit zunehmender Trading-Erfahrung individuelle Strategien zu entwickeln. Gleichzeitig beschäftigen sich viele der Weiterbildungsmöglichkeiten mit der allgemeinen Psychologie des Tradens. Dieser Aspekt erhält Relevanz, sobald Sie vom Demokonto auf das reguläre Handelskonto wechseln. Hier besteht das Risiko, durch eine Fehlanlage Kapital zu verlieren. Die Webinare geben Tipps, wie Sie mit dem psychischen Druck oder einem finanziellen Verlust umgehen. Dadurch profitieren Sie von einer guten Selbstreflexion, die einen Lernprozess einleitet. Durch diese Maßnahme können Sie im besten Fall Erfolg versprechende Anlageentscheidungen treffen.

Webinare können das Verständnis vom Online-Trading fördern

Die kostenfreien Weiterbildungsmöglichkeiten und Lerntools bei RoboMarkets eignen sich für Einsteiger ebenso wie für erfahrene Trader. Mithilfe der Tutorials besteht die Möglichkeit, neue Erfahrungen über Handelsinstrumente zu sammeln und den Wissensstand regelmäßig zu aktualisieren. Durch diese Erkenntnisse entwickeln die Anleger individuelle Handelsstrategien oder denken bei einer Investition um. Neben mehreren Analysen bieten die Webinare Einblicke in die Psychologie des Tradens. Dadurch können Anfänger lernen, worauf es beim erfolgreichen Online-Trading ankommt. Beispielsweise empfehlen die Experten, zwischen den Tutorials Pausen einzulegen. Obgleich es einen Sinn ergibt, neue Erfahrungswerte direkt im Demokonto auf die Probe zu stellen, erweist sich Ruhe als wichtige Komponente für eine starke Psyche. Gleichzeitig geben die virtuellen Seminare Tipps, wie Sie sich nach finanziellen Verlusten verhalten sollten. Beispielsweise empfiehlt es sich, zunächst Abstand vom Traden zu halten. Nach einer Ablenkung schätzen Sie den Verlust oft besser ein und können objektiv die Fehler beurteilen. Des Weiteren finden Sie in den Chats nützliche Tipps von anderen Investoren. Beispielsweise raten diese dazu, sich beim Online-Trading realistische Ziele zu setzen. Vorwiegend beim Einstieg kommt es darauf an, die individuellen Trading-Ziele zu definieren. Diese sollten überprüfbar und messbar ausfallen.