Bester ETF Broker | ETF Testsieger » Leser Award

ETFs haben in den vergangenen Jahren geradezu einen Siegeszug eingefahren. AskTraders.com zeigt in Testberichten die Stärken und Schwächen der einzelnen ETF Anbieter auf. Doch an dieser Stelle sind Sie gefragt. Auf dieser Seite finden Sie die Beurteilung unserer Leser, wer bester ETF Broker ist.

Konnten Sie bereits mit einem Anbieter Erfahrungen sammeln? Dann stimmen Sie bitte bei der Wahl zum ETF Testsieger mit ab. Außerdem möchten wir Ihnen eine Hilfestellung mit an die Hand geben, welche Punkte Sie bei Ihrer Beurteilung in Betracht ziehen könnten.

ETF Highlights

Kundenbewertungen & Leser-Wahl - Bester ETF-Broker 2018

Trader Award
Bester ETF Broker
1.
Degiro
Trader Rating

Highlights
  • Regulierung durch die niederländische AFM
  • Verschiedene Handelsplattformen: MT4 & MT5; App für mobile Handel
  • Umfangreiches Handelsangebot: populäre Terminmärkte, über 30 Aktienbörsen
  • Kein Übungskonto, aber Echtgeld Konto in einzelne Minuten eröffnet
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Degiro Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
2.
Consorsbank
Trader Rating

Highlights
  • Viele sparplanfähige ETFs
  • ETF-Sparplan bereits ab 25 Euro monatlich
  • Online Broker Testsieger
  • Ab 0 Euro/Kauforder
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Consorsbank Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
3.
Onvista Bank
Trader Rating

Highlights
  • Kostenloses Onvista Bank Depot
  • Über 700 ETFs handelbar
  • Festpreis von 5,00 Euro/Order
  • ETF-Sparpläne kostenlos
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Onvista Bank Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
4.
Ing-DiBa
Trader Rating

Highlights
  • Kostenloses ING-DiBa Depot
  • Über 800 ETFs handelbar
  • Sparplan ab 50 Euro monatlich
  • Bei Aktionen auch ETFs ohne Gebühren
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Ing-DiBa Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
5.
Fondssupermarkt
Trader Rating

Highlights
  • Mehr als 12.000 Fonds zur Auswahl
  • Kein Ausgabeaufschlag
  • Prämie für Depotwechsel: 4.000 Euro
  • Verschiedene Fonds-Sparpläne
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Fondssupermarkt Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
6.
Comdirect
Trader Rating

Highlights
  • Über 1.000 ETFs
  • Handel ab 3,90 Euro
  • 200 sparplanfähige ETFs
  • Kostenloses comdirect Depot
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Comdirect Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
7.
flatex
Trader Rating

Highlights
  • ETF-Handel ab 5,90 Euro
  • Variable Gebühren und Fremdspesen bei den Börsenplätzen
  • Verschiedene ETF-Sparpläne ab 1,50 Euro
  • Kostenfreie ETF-Sparpläne ebenfalls verfügbar
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
flatex Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
8.
sBroker
Trader Rating

Highlights
  • Mehr als 500 sparplanfähige ETFs
  • Zahlreiche nationale und internationale Handelsplätze
  • Außerbörslicher Direkthandel möglich
  • 1.400 ETFs im Angebot
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
sBroker Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
9.
1822direkt
Trader Rating

Highlights
  • Viele ETFs aus zahlreichen Bereichen
  • 504 ETFs für Sparpläne
  • BaFin reguliertes Unternehmen
  • Sparpläne ab 50 Euro monatlich
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1822direkt Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
10.
Wüstenrot
Trader Rating

Highlights
  • Sparpläne ab 25 Euro
  • kein direkter ETF-Handel über Wüstenrot-Plattform möglich
  • Über 350 ETFs
  • Kein Ausgabeaufschlag bei ausgesuchten ETFs
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Wüstenrot Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
11.
LYNX Broker
Trader Rating

Highlights
  • 3.500 ETFs handelbar
  • Zugang zu mehr als 100 Börsen
  • ETF-Handel ab 5,80 Euro
  • Demokonto für ETF-Handel nutzbar
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
LYNX Broker Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
12.
CapTrader
Trader Rating

Highlights
  • ETF-Sparpläne ab 10 Euro/mtl.
  • Handel an über 100 Börsen weltweit
  • ETF-Handel ab 4,00 Euro (XETRA)
  • Verschiedene Handelsplattformen: WS, AgenaTrader, WebTrader
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
CapTrader Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
13.
TARGOBANK
Trader Rating

Highlights
  • Drei aktive gemanagte ETF-Portfolio
  • Individuelle Handelsstrategie möglich
  • Depot ab 0,00 Euro
  • ETF-Sparpläne ab 50 Euro monatlich
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
TARGOBANK Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
14.
DKB
Trader Rating

Highlights
  • 65 Aktion-ETFs kostenlos
  • ETF-Sparplan ab 50 Euro
  • Außerbörslicher Handel möglich
  • Mehr als 400 sparplanfähige ETFs
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
DKB Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
15.
Fairr.de
Trader Rating

Highlights
  • Wechselbonus für Riester-Wechsel
  • ETF-Sparpläne als Altersvorsorge und Steuervorteile
  • Staatliche Zulagen nutzen
  • Keine Transaktions- oder Kaufgebühren
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Fairr.de Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
16.
maxblue
Trader Rating

Highlights
  • 127 sparplanfähig ETFs
  • Depot kostenlos + Konto
  • Handel ab 8,90 Euro
  • Sparplan ab 50 Euro
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
maxblue Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
17.
Fondsvermittlung24
Trader Rating

Highlights
  • Über 9.000 Fonds zur Auswahl
  • Vermittler von verschiedenen Fonds
  • Angebote rund um geschlossenen Fonds und mehr
  • Auch auf Fonds rund um die Altersvorsorge spezialisiert
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Fondsvermittlung24 Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
18.
IG
Trader Rating

Highlights
  • iShares ETFs ab 5,00 Euro von Blackrock
  • Handel an über 15.000 Märkten
  • Kostenloser Depotübertrag
  • Keine Sparpläne
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
IG Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
19.
ViTrade
Trader Rating

Highlights
  • Außerbörslicher Handel mit 24 Partnern
  • Professionelle Handelsplattformen
  • Angebot primär für ambitionierte Anleger
  • Depotführung kostenlos
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
ViTrade Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...
Trader Award
Bester ETF Broker
20.
BANX
Trader Rating

Highlights
  • BaFin-reguliert
  • Verschiedene Depots zur Auswahl
  • MT4 & weitere Plattformen
  • Demokonto kostenlos nutzbar
Ihre Bewertung
Stimmen gesamt
0
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
BANX Erfahrungen
Ihre Bewertung
Please wait...

Wer ist bester ETF Broker? So urteilen unsere Leser

Wir sind uns bewusst, dass die Anforderungen an den eigenen ETF Broker individuell sind. Daher mag es durchaus sein, dass es für zwei verschiedene Anleger auch zwei verschiedene Testsieger gibt. Auf dieser Seite finden Sie daher ausschließlich die Beurteilung unserer Leser. Deswegen ist auch Ihre Meinung gefragt. Falls Sie bereits mit einem oder mehreren Anbietern Erfahrungen haben, dann stimmen Sie bitte mit ab. Dadurch helfen Sie anderen Lesern, ein authentisches Bild vom ETF Broker zu erhalten.

Ratgeberbilder Artikel Junge Menschen

Wir von AskTraders.com handeln selbst seit vielen Jahren. Daher können wir auf einschlägige Erfahrungen im Online Trading zurückgreifen. Da wir von keinem ETF Anbieter in irgendeiner Weise abhängig oder zu irgendetwas verpflichtet sind, können wir unsere Testberichte objektiv und vertrauenswürdig durchführen. Wir wissen daher genau, worauf man in einem Broker Test achten muss. Um Ihnen eine Hilfe zu geben, welche Punkte Sie bei Ihrem persönlichen ETF Broker Test mitberücksichtigen können, zeigen wir Ihnen im Folgenden detailliert, nach welchem Schema wir vorgehen.

Dabei haben wir eine Art Checkliste bestehend aus 10 Kategorien entwickelt. Diese Checkliste stellen wir Ihnen vor uns verraten, worauf wir achten würden. Sehen Sie das bitte als Anregung. Falls es Punkte gibt, die Ihnen wichtiger erscheinen, dann beziehen Sie diese bitte in Ihre Bewertungen mit ein.

Kriterien für Ihren ETF Broker Test

1. Handelsangebot

Im ersten Punkt unserer Checkliste untersuchen wir das Handelsangebot des ETF Brokers. Damit meinen wir, wie viele ETFs ein Anleger beim Anbieter handeln kann. Natürlich schauen wir dabei nicht einfach nur auf die absolute Anzahl an ETFs. Das wäre etwas zu kurzfristig gedacht. Wer bester ETF Broker werden will, muss schon eine gewisse Bandbreite an Emittenten bieten. Zudem muss durch das ETF Angebot durch eine breite Auswahl an Branchen, Regionen, Länder, Assetklassen sowie Themen überzeugen. Es nützt Ihnen als Anleger herzlich wenig, wenn ein Broker zwar 20 verschiedene ETFs auf den S&P500 im Angebot hat, dafür aber andere wichtige ETFs fehlen.

Hier einige Beispiele für eine breite Auswahl:

  • Themen: Ressourcen wie Wasser, nachhaltige Energie
  • Branchen: Gesundheit, Automobil, Nahrungsmittel
  • Länder: ETFs auf Länder-Indizes
  • Regionen: Entweder Regionen wie Lateinamerika oder nur bestimmte Regionen eines Landes
  • Assets: Anleihen, Immobilien usw.

Da ETFs geradezu prädestiniert sind zum regelmäßigen Sparen, untersuchen wir auch das Angebot an ETF Sparplänen. Hier ist uns wichtig, dass es natürlich so viele ETFs wie möglich zu besparen sind. Die Einstiegshürden sollten gering sein, das heißt die Sparrate sollte so niedrig liegen wie möglich. Eine vernünftige Auswahl an Sparintervallen, wie monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich, quartalsweise, ist ebenfalls angebracht.

Top 3 ETF Broker Vergleich

1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

2. Konditionen, Gebühren & Kosten

Anleger, die Geld in ETFs investieren, sind häufig sehr preissensibel. Das ist auch verständlich, denn schließlich sind die deutlich günstigeren Gebühren auch ein wesentliches Verkaufsargument für ETFs. Meist werden ETFs im Vergleich zu aktiv gemanagten Fonds gesehen. Und genau da wird das Gebührenargument gern genutzt. Da letzten Endes wahrscheinlich jeder ETF Anleger Gewinn erzielen möchte, ist es nur allzu verständlich, dass die Gebühren und Kosten so niedrig wie möglich liegen sollten.

Wer bester ETF Anbieter werden will, sollte unserer Meinung nach aber nicht nur günstige Gebühren für die Orderausführung haben, sondern auch eine gewisse Bandbreite an kostenlosen ETFs bieten. Das heißt, dass zumindest beim ETF Kauf keine Gebühren anfallen. Genauso verhält es sich mit ETF Sparplänen. Auch hier sollten zumindest einige ETFs gebührenfrei zu besparen sein. Wir erwarten das deshalb, weil wir im Broker Vergleich feststellen, dass es schon fast Standard ist, ETF Käufe kostenfrei zu ermöglichen. Natürlich sind das dann nicht unbedingt exotische ETFs, das können wir nicht erwarten. Doch ETFs auf die klassischen großen Indizes sollten schon in diesen Aktionspreisen enthalten sein.

Neben den Ordergebühren und Kosten für ETF Sparpläne, können Sie auch alle anderen Gebühren mit in Ihre Bewertung einfließen lassen. Dazu gehören:

  • Gebühren für Depot und Verrechnungskonto
  • Kosten für Ein- und Auszahlungen
  • Sonstige Gebühren
  • Rabatte & Nachlässe für Vieltrader

3. Konten- & Depotmodelle für verschiedene Anlegertypen

Wie eingangs erwähnt, sind die Ansprüche an den eigenen ETF Broker recht individuell. Dennoch können wir viele Anleger in gewisse Gruppen kategorisieren, sogenannte Anlegertypen. Jeder Anlegertyp legt auf bestimmte Dinge mehr Wert als andere. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, offerieren einige ETF Anbieter mehrere Konten- bzw. Depotmodelle. Doch wir wollen an dieser Stelle auch festhalten, dass dieses Kriterium für uns eine geringere Rolle spielt wie beispielsweise die Konditionen des Brokers. Das liegt ganz einfach daran, dass es häufig gar nicht so viele verschiedene Kontenmodelle geben muss. Zum Beispiel kauft ein Anleger immer direkt ETFs, entweder über eine Börse oder im Direkthandel. Doch beide Möglichkeiten offerieren die Broker in der Regel immer.

Wir haben ebenfalls im Handel mit ETF Erfahrungen sammeln können. Uns ist dabei aufgefallen, dass es verschiedene Preismodelle gibt. Zum Beispiel bieten einige ETF Broker eine sogenannte Flatrate im ETF Handel an. Das heißt, dass Sie als Anleger immer die gleiche Gebühr zahlen, unabhängig vom Handelsvolumen oder von der Handelshäufigkeit. Im Gegenzug sind dann oft andere Features teurer oder nicht vorhanden.

Für VIP Kunden (was ein Broker unter „VIP“ versteht, definiert jeder Anbieter anders), existieren häufig spezielle Konten mit umfangreicherem Service etc. Diese Anlegergruppe zeichnet sich durch sehr hohes Handelsvolumen und/oder Depotvolumen aus.

4. Handelsplattform und mobiler Handel

In der Regel gibt es keine spezielle Handelsplattform des Brokers, die er für den ETF Handel zum Download anbietet. Der überwiegende Teil des Online Tradings findet dabei direkt auf der Homepage des Brokers statt. Dazu loggen sich Anleger in den Kundenbereich ein und rufen im Anschluss die Depotverwaltung bzw. die Ordermaske auf. In unserem ETF Broker Test untersuchen wir daher in erster Linie die webbasierte Handelsplattform der Anbieter. Es gibt zwar Broker, die eine separate Software zum Download und zur Installation anbieten. Aber um das ist unserer Meinung nach nicht unbedingt erforderlich.

Uns ist wichtig, dass das Unternehmen nicht nur eine reine Ordermaske zur Verfügung stellt, sondern weitere Funktionen, wie zum Beispiel Chartanalyse, Hintergrundinfos zum jeweiligen ETF, sprich Gebühren, beinhaltete Werte, Informationen zum Emittenten usw. Optimal wäre es, wenn der Anbieter sowohl bester ETF Broker für Anfänger als auch für erfahrenere Händler wäre. Doch die Entscheidung treffen Sie ganz allein.

In unser Testurteil lassen wir auch das Angebot im mobile Trading einfließen. Dazu schauen wir, ob es eine mobile Broker App für Android und iOS gibt. Damit Anleger auch mit ihrem Smartphone oder iPhone auf das ETF Depot zugreifen können, ist das jedoch nicht unbedingt erforderlich. Viele Broker bieten auch eine mobile Ansicht der Depot- und Oderverwaltung.

guide etf 3

5. Benutzerfreundlichkeit der Website

Zur Benutzerfreundlichkeit gehören mehrere Dinge. Wir untersuchen in dieser Kategorie die Website des Anbieters ganz allgemein, aber auch speziell die Handelsplattform und die Ordermaske. Der Anleger sollte alle Informationen und auch den Zugang zur Orderaufgabe einfach finden und mit wenigen Klicks dahingelangen. Bei der Wahl, wer ETF Testsieger werden soll, können Sie diese Faktoren gern mit einfließen lassen. Sie können sich hier beispielsweise die Frage stellen, ob die Homepage übersichtlich und optisch ansprechend gestaltet ist.

Wir beobachten ebenfalls, wie die Erreichbarkeit der Website und der Plattform in hektischen Börsenphasen ist. Ein guter Broker spart hier nicht an der falschen Stelle, sondern stellt genügend Leistung und IT-Infrastruktur zur Verfügung, um Anlegern auch in diesen Zeiten einen problemlosen Handel zu ermöglichen.
Hierauf könnten Sie besonders achten:

  • Informationen sind ohne Probleme zugänglich
  • Transparente Darstellung von Gebühren, Risiken und Chancen
  • Homepage ist sprachlich korrekt gestaltet
  • Funktionen, wie die Suchfunktion, sollten auch funktionieren

Die Depoteröffnung ist hierzulande in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden. Das liegt jedoch nicht am ETF Anbieter, sondern an diversen gesetzlichen Bestimmungen. An diese muss sich die Bank halten. Auch wenn wir natürlich nie zu 100 Prozent sagen können, ob der ETF Broker seriös arbeitet. Daher bewerten wir es keinesfalls als negativ, wenn die Kontoeröffnung ein paar Minuten länger dauert, auch wenn das nicht im Sinne der Benutzerfreundlichkeit ist. Allerdings achten wir darauf, ob es der Broker schafft, komplexe Strukturen in einfache Prozesse zu verpacken.

6. Kundensupport

Unsere Erfahrung zeigt, dass ein Broker mit einem ausgezeichneten Support in der Regel auch sonst ein hervorragendes Angebot liefert. Die Mitarbeiter sind letzten Endes die Repräsentanten des Unternehmens. Sind diese gut geschult, lässt das darauf schließen, dass der Broker an einer guten Kundenbeziehung interessiert ist.
Haben Sie bereits Erfahrungen mit dem Kundenservice Ihres Brokers machen können? Wenn ja, wie zufrieden waren Sie mit der Reaktion? Zum Beispiel könnten Sie hier darauf achten, wie schnell, freundlich und auch kompetent die Mitarbeiter Ihnen antworteten. Für uns ist es selbstverständlich in Ordnung, wenn ein Kollege bei komplexeren Angelegenheiten zunächst in der Fachabteilung nachfragen muss.
Diese Fragen könnten Sie sich stellen:

  • Wie schnell antworten die Mitarbeiter?
  • Gehen sie auf meine Frage konkret ein?
  • Werde ich zu irgendetwas gedrängt, beispielsweise einem Produktabschluss?

Neben der eigentlichen Reaktion der Mitarbeiter erwarten wir auch, dass die Bank verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung stellt. Wichtig dabei sind eine telefonische Erreichbarkeit, E-Mail-Kontakt sowie ein Live Chat. Gerader Letzterer hat in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Selbstverständlich sollte der Broker auch einen umfangreichen FAQ Bereich zur Verfügung stellen. Optimal wäre außerdem eine Community oder eine Art Forum, in der sich Anleger austauschen können. Bei der Verfügbarkeit des Supports erwarten wir keine 24/7 Erreichbarkeit, aber mindestens zu den Handelszeiten.

7. Zahlungsbedingungen

Häufig ist es so, dass ETF Broker meist nur eine Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung stellen, nämlich die Banküberweisung. Dafür sind Ein- und Auszahlungen in der Regel auch kostenfrei. Krypto oder Social Trading Anbieter hingegen offerieren meist mehrere Zahlungsmethoden, insbesondere Kreditkarten (Visa und Mastercard) sowie PayPal bzw. Skrill und Neteller, gelegentlich auch Paysafecard. Nur wenige ETF Broker haben mehrere Zahlungsmethoden im Angebot. Manchmal wird die klassische Banküberweisung durch das Angebot von Sofortüberweisung oder Giropay ergänzt.

Zahlungsmethoden wie Kreditkarte oder PayPal haben den Vorteil, dass das Geld unmittelbar auf dem Brokerkonto und damit für den Handel zur Verfügung steht. Eine Banküberweisung dauert bis dato eben noch mindestens einen Werktag. Wichtig sind Zahlungsmittel mit sofortiger Gutschrift dann, wenn der Anleger eine Kaufgelegenheit sieht, die er sofort wahrnehmen möchte. Daher wäre es schön, wenn es mehr Broker mit alternativen Zahlungsmethoden gäbe.

Auf der anderen Seite müssen wir auch sagen, dass ETF Anleger in der Regel keine kurzfristigen Spekulanten sind, die eine Kaufgelegenheit sofort wahrnehmen müssen. ETFs eignen sich vielmehr für den langfristigen Vermögensaufbau und weniger für kurzfristiges Trading.
Das ist uns hier noch wichtig:

  • Mindesteinzahlung beim ETF Broker
  • Höhe der Mindestauszahlung
  • Auswahl und Anzahl an Zahlungsmethoden
  • Schnelligkeit bei der Abwicklung (insbesondere Auszahlung)
  • Gebühren bei den Zahlungsmöglichkeiten

8. Zusatzangebote

Wer sich als bester ETF Anbieter etablieren möchte, sollte auch über das Standardangebot hinaus etwas bieten können. Es ist zwar nicht erforderlich, dass er sämtliche Features im Angebot hat, die auch andere Broker haben. Aber er sollte doch zumindest eine vernünftige Auswahl bieten. Unter Zusatzangebote verstehen wir nicht unbedingt einen ETF Bonus oder eine Prämie. Obwohl sicherlich niemand von uns Nein sagen würde, wenn er einen 50 Euro Gutschein fürs ETF Depot bekommt. Doch wer dauerhaft erfolgreich sein will, braucht fachliche Unterstützung im Online Trading bzw. bei der Vermögensverwaltung. Daher achten wir in dieser Kategorie besonders auf diese Dinge.

Dazu gehört zum Beispiel ein kostenloses Demokonto bzw. ein ETF Musterportfolio. Davon profitieren sowohl Einsteiger als auch erfahrenere Händler. Anfänger besonders deshalb, weil sie so einen risikolosen Einstieg in den ETF Handel erhalten. Fortgeschrittene Anleger können damit parallel neue Strategien testen oder Backtests durchführen.

Zu einem guten Zusatzangebot gehört außerdem ein umfangreicher Aus- und Weiterbildungsbereich. Dort erhalten Anleger theoretische Grundlagenkenntnisse zu ETFs sowie praktische Tipps. Ganz klar, hier gilt: Qualität vor Quantität. Im Ausbildungsbereich enthalten können Dinge sein wie kostenlose E-Books, Webinare, Video-Kurse, aktuelle News, ein Wirtschaftskalender usw. Um ein fundiertes Testergebnis zu erhalten, schauen wir uns daher auch die Lerninhalte genauer an.

guide etf 2

9. Regulierung und Einlagensicherung

Um beim Handel mit ETF Betrug vorzubeugen, ist der Aspekt der Regulierung und Einlagensicherung sehr wichtig. Wir wollen an dieser Stelle aber auch sagen, dass ETF Broker und ETFs, die in Deutschland zugelassen sind, einer sehr strengen Aufsicht unterliegen. Selbst wenn ein ETF Broker Insolvenz anmelden muss, so sind die Gelder der Kunden zumindest bis zu 100.000 Euro je Anleger über eine Einlagensicherungsentschädigung geschützt. Einige Banken haben sogar eine Einlagensicherung im hohen zweistelligen Millionenbereich. Gelder, die direkt in ETFs investiert sind, fallen nicht darunter, da sie ohnehin nicht von der Pleite eines Brokers betroffen wären.

Anders sähe die Sache aus, wenn der Emittent des ETFs Insolvenz anmelden müsste. Dann wäre Ihr Kapital betroffen, welches Sie direkt angelegt haben. Es ist daher wichtig, sich über den Emittenten ausführlich zu informieren. Auch wenn man niemals zu 100 Prozent beim Handel mit ETF Betrug ausschließen kann, so gibt es doch die besprochenen Punkte, um dieses Risiko zu minimieren.

Daher nochmal unser Appell, dass Sie sich als Anleger auch selbst umfangreich über die Risiken informieren, die es bei ETFs gibt.

Auf was wir in puncto Sicherheit noch achten:

  • Umfangreiche IT-Sicherheitsvorkehrungen, wie SSL-Verschlüsselung
  • Erfüllung von MiFID Anforderungen
  • Einhaltung von Compliance Richtlinien
  • Aufklärung des Kunden über Chancen und Risiken
1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 25 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 25 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

10. Meinungen aus der Fachpresse & Auszeichnungen

Unsere ETF Erfahrungen mit dem jeweiligen Anbieter runden wir immer mit den Meinungen aus der Fachpresse sowie erhaltenen Auszeichnungen ab. Damit wird auch deutlich, dass wir keinen ganz neuen ETF Broker als besten Anbieter bezeichnen würden. Selbst wenn dieser ansonsten sehr gute Bedingungen und Konditionen bietet, wollen wir doch sehen, ob dieser sich wirklich bewährt. Er muss sich sozusagen erstmal beweisen. Vielleicht sehen Sie das aber auch ganz anders.

Fakt ist natürlich, dass besonders große ETF Anbieter eine differenzierte mediale Berichterstattung erfahren. Je bekannter das Unternehmen ist, desto vielfältiger sind die Meinungen und Ansichten über das Angebot des ETF Anbieters. Daher kalkulieren wir durchaus auch einige negative Ansichten anderer ein. Im Großen und Ganzen muss die Berichterstattung jedoch positiv sein.

Ebenfalls schauen wir uns Auszeichnungen und Awards an, die der ETF Broker bereits erhalten hat. Wie so oft gilt auch hier: Qualität vor Quantität. Jeder Broker kann sich ja mit irgendwelchen Auszeichnungen „schmücken“. Daher schauen wir vor allem darauf, wer die Auszeichnung vergibt. Handelt es sich um renommierte oder unbekannte Institute? Das Gleiche gilt auch für den Inhalt der Auszeichnung. Häufig werden Awards für sehr guten Kundenservice, Produktqualität, Handelsvielfalt oder Konditionen vergeben. Hier gilt nicht automatisch, je mehr desto besser.

Wer ist Ihr ETF Testsieger? Stimmen Sie jetzt darüber ab

Wie Sie sehen, legen wir in unserem ETF Vergleich einen hohen Maßstab an. Sie haben gesehen, worauf wir bei der Beurteilung Wert legen und was uns wichtig ist. Bei der Einschätzung, wer Ihr bester ETF Broker ist, können Sie gern auf diese Punkte zurückgreifen. Wie schon erwähnt, stammen die Bewertungen auf dieser Seite ausschließlich von unseren Lesern. Damit wollen wir sagen, dass nicht wir festlegen, wer ETF Testsieger wird, sondern ganz allein die Nutzer.

Wir möchten nochmals hervorheben, dass AskTraders.com keinem Anbieter irgendwie verpflichtet ist. Wir sind ein unabhängiges Portal. Unsere Testberichte beruhen auf realen Erfahrungen mit den Brokern, indem wir Konten eröffnen, die Plattform testen, Trades tätigen und vieles mehr. Mit manchen Anbietern stehen wir bereits seit vielen Jahren in Kontakt. Sie können sich daher auf unsere Objektivität und Seriosität verlassen. Sie können daher gern auf unsere Expertise zurückgreifen.

Letzten Endes müssen Sie mit dem Anbieter zufrieden sein. Deswegen finden Sie hier nur authentische Erfahrungsberichte echter Nutzer. Falls Sie bereits Erfahrungen mit Anbietern gemacht haben, dann bitten wir Sie, Ihre Einschätzung abzugeben. Damit helfen Sie auch anderen Lesern, sich ein realistisches Bild vom Unternehmen zu machen. Der ETF Broker mit den meisten Stimmen am Jahresende, erhält dann unseren Leser-Award.