ING-DiBa Aktiendepot Erfahrungen: Wertpapiere bei einer der größten Direktbanken handeln

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.10.2018

Die deutsche Direktbank ING-DiBa hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und wurde bereits im Jahr 1965 unter dem Namen „Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG“ gegründet. Da es sich um eine Vollbank handelt, können die Kunden neben dem Aktiendepot zahlreiche weitere Leistungen nutzen und beispielsweise auch ein Girokonto bei der ING-DiBa eröffnen, Kredite beantragen oder in ihre Altersvorsorge investieren.

Das Aktiendepot der Bank bietet den Anlegern direkten Zugang zu fast allen deutschen und einigen Börsen im Ausland. In unserem ING-DiBa Testbericht finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Vor- und Nachteilen des Aktiendepots.

Highlights
  • Zugang zu deutschen, US-amerikanischen und kanadischen Börsen
  • BaFin-Regulierung und hohe Einlagensicherung
  • Trading per PC oder über die ING-DiBa App
  • ETF- und Fondssparpläne bereits ab 50 Euro / Monat
7.
von 20 Aktien Broker
ING-DiBa
ING-DiBa Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Deutschland (BaFin)

Gebühren national

6,65 € + 0,25%

Gebühren international

17,40 € + 0,25%

Depotgebühr

0 €

Service und Zusatzleistungen

ETFs
Zertifikate

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja

Prämien

Ja

Mindesteinzahlung

0 €

Service und Zusatzleistungen

Hotline
E-mail

1. Handelsangebot

1.) Aktien Handelsangebot: Diese Finanzprodukte können gehandelt werden

Der Aktienhandel bei der ING-DiBa konzentriert sich vor allem auf die deutschen Börsen. Die Kunden können direkt an der Xetra und an 6 deutschen Parkettbörsen handeln. Zusätzlich ist auch das Trading an Börsen in den USA und Kanada möglich.

Ja
Aktien
Handelbar
Nein
Futures
Handelbar
Ja
Zertifikate
Handelbar
Ja
ETF
Handelbar
Neben dem Aktienhandel können die Kunden mit ihrem ING-DiBa Depot in folgende weitere Finanzprodukte investieren:
  • ETFs
  • aktiv gemanagte Fonds
  • Anleihen
  • Zertifikate
  • Hebelprodukte

Insgesamt ist die Auswahl geringer als bei vielen anderen Brokern in unserem Aktiendepot Vergleich, was auch bei einem Depotübertrag beachtet werden sollte, da unter Umständen nicht alle Wertpapiere auf das ING-DiBa Konto übertragen werden können. Für private Anleger wird aber dennoch eine ausreichend große Anzahl an Handelsplätzen geboten, insbesondere bei den an deutschen Börsen gehandelten Aktien ist eine große Auswahl vorhanden.

Über 1.000 ETFs können sogar kostenfrei erworben und auch Sparpläne werden ab 50 Euro pro Monat angeboten. Für den Vermögensaufbau minderjähriger Kunden steht ein Junior Depot zur Verfügung, über welche nur ausgewählte, risikominimierte Investments gehandelt werden können. Während die Kunden beim Direkt-Depot für volljährige Anleger jederzeit ihre Risikoklasse erhöhen können, sind die Risikoklassen D und E beim „Direkt-Depot Junior“ generell ausgeschlossen.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_1_image
  • Aktien an deutschen, kanadischen und US-Börsen und im außerbörslichen Direkthandel erhältlich
  • Zahlreiche weitere Finanzprodukte handelbar
  • Fondssparpläne ab 50 Euro pro Monat
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Börsen- bzw. Handelsplätze: Gute Auswahl bei den Inlandsbörsen

Bei den deutschen Börsen konnte das Depot im ING-DiBa Test mit einer guten Auswahl an Handelsplätzen überzeugen.

Die Trader können Wertpapiere an folgenden deutschen Börsen kaufen:
  • Xetra
  • Frankfurt
  • München
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg / Hannover
  • Stuttgart

Die Auswahl an internationalen Handelsplätzen fällt dagegen deutlich geringer aus.

Die Kunden können an 2 US-Börsen handeln:
  • New York Stock Exchange (NYSE)
  • NASDAQ, die führende Technologie-Börse in den USA
In Kanada kann an 3 Handelsplätzen getradet werden:
  • Toronto Stock Exchange (TSX), die Leitbörse Kanadas
  • TSX Venture Exchange, die elektronische Börse in Calgary
  • Canadian National Exchange (CNSX)

Weitere Auslandsbörsen werden nicht angeboten, dafür können die Trader vor allem deutsche Aktien auch im außerbörslichen Direkthandel bei verschiedenen Partnern der ING-DiBa erwerben und dadurch Handelsgebühren einsparen.

7
National
Handelsplätze
5
International
Handelsplätze

Die Handelskurse können direkt über das Depot abgerufen werden sind für die Trader kostenlos.

Interessierte Trader, welche zunächst unverbindlich mit dem Handelsangebot der ING-DiBa Erfahrungen sammeln möchten, können dies über das kostenlose Musterdepot, für welches sie sich auf der Website registrieren können. Dieses ermöglicht den virtuellen Kauf und Verkauf der über das Direkt-Depot handelbaren Produkte

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_2_image
  • gute Auswahl bei den deutschen Handelsplätzen
  • eingeschränktes Angebot an Auslandsbörsen
  • außerbörslicher Direkthandel mit bei mehreren Handelspartnern und Emittenten
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Handelskonditionen: Die ING-DiBa Broker Gebühren im Test

Für jeden durchgeführten Handel berechnet die ING-DiBa Transaktionskosten. Diese setzen sich aus einer Provision für den Broker und den Handelsplatzgebühren zusammen. Unabhängig von der gewählten Börse beträgt die Provision beim Aktienhandel immer 4,90 Euro + 0,25 % des Handelsbetrags. Die Handelsplatzgebühren für die verfügbaren Börsen haben wir im Folgenden aufgelistet:

  • Direkthandel, Euwax, Frankfurt Zertifikate: kostenlos
  • Xetra: 1,75 €
  • Börsen Frankfurt und München: 2,50 €
  • Börsen Berlin, Düsseldorf, Hamburg/Hannover, Stuttgart: 5,00 €
  • ausländische Handelsplätze: 12,50 €

Die Nutzung des Online-Handels ist kostenlos, wird die Order dagegen über den Telefon-Service aufgegeben fällt eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 9,90 € an.

6,65 € + 0,25%
Gebühren national
17,40 € + 0,25%
Int. Ordergebühr
0 €
Depotgebühr
1.480.000.000 €
Einlagensicherung

Bei hohen Handelssummen ist es für die Trader von Vorteil, dass die maximale Orderprovision beschränkt ist. Die maximale Gebühr beträgt hier 69,90 Euro.

Bei der aktuellen Aktion erhalten neue Kunden bei der Eröffnung des Depots eine Gutschrift in Höhe von 75 Euro und handeln die ersten 6 Monate lang für nur 4,50 Euro pro Trade zuzüglich handelsplatzabhängiger Zusatzkosten.

Depoteröffnung und Depotführung sind kostenlos, so dass die Kunden außer den Ordergebühren nicht mit ING-DiBa Kosten rechnen müssen.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_3_image
  • Die Ordergebühr setzt sich aus einer Provision für den Broker und den handelsplatzabhängigen Gebühren zusammen.
  • Die maximale Höhe der Provision ist auf 69 Euro begrenzt.
  • Zusätzliche Kosten für die Führung des Depots entstehen nicht.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Handelsplattform: Trading direkt über den Depotzugang

Bei unseren ING-DiBa Aktiendepot Erfahrungen stellten wir fest, dass für das Trading keine spezielle Software heruntergeladen werden muss. Der Handel erfolgt direkt über die Website der Bank, auf welcher die Kunden sich in ihr Handelskonto einloggen und mit den angebotenen Produkten traden können. Außerdem kann die Orderaufgabe auch telefonisch erfolgen, hierfür wird allerdings eine Servicegebühr in Höhe von 9,90 Euro fällig, während der Online-Handel kostenlos ist.

Unterwegs können die Kunden mit der ING-DiBa App Erfahrungen beim Aktienhandel sammeln und außerdem auch auf alle weiteren Produkte der Direktbank zugreifen. Genau wie bei der Handelsplattform ist die Benutzersprache auch bei der App Deutsch, so dass keine Übersetzungsprobleme entstehen.

IOS
Android

Eine zusätzliche ING-DiBa Trading Software wird nicht angeboten. Das Angebot der Direktbank richtet sich in erster Linie an private Anleger, für welche die Funktionen der ING-DiBa Plattform absolut ausreichen, denn auch hier können beispielsweise einfache Kursanalysen durchgeführt und verschiedene Orderfunktionen genutzt werden.

Die Nutzung der ING-DiBa Software ist sowohl über die Website als auch per App kostenlos. Mit dem Musterdepot des Brokers können die Funktionen unverbindlich ohne Eröffnung eines eigenen Depots getestet werden, so dass interessierte potentielle Kunden hier erste Erfahrungen mit ING-DiBa sammeln können.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_4_image
  • Trading direkt über den Depot-Zugang
  • ING-DiBa App mit Zugriff auf alle Konten bei der Bank
  • keine zusätzliche Handelssoftware verfügbar
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Ausführliche Informationen und transparente Preise

Über die Website der ING-DiBa erhalten die Besucher nicht nur Informationen zum Aktiendepot sondern auch zu den weiteren von der Direktbank angebotenen Produkten. Dadurch ist es besonders einfach, weitere Leistungen in Anspruch zu nehmen und möglicherweise sogar die gesamten Finanzen bei diesem einen Anbieter zu verwalten.

Auch Besucher ohne vorherige ING-DiBa Erfahrungen finden sich dank der übersichtlichen Strukturierung schnell auf der Website zurecht. Unter dem Menüpunkt „investieren“ ist das Aktiendepot zu finden. Neben umfangreichen Informationen über die angebotenen Handelsprodukte, die Konditionen und auch die mit dem Trading verbundenen Risiken können die Nutzer hier auch direkt zum Kontoeröffnungs-Formular gelangen und ein Direkt-Depot eröffnen.

Da es sich um eine deutsche Direktbank handelt, ist natürlich auch die Website auf Deutsch verfügbar, so dass für die Nutzung keine Fremdsprachenkenntnisse benötigt werden.

Das Musterdepot ist ebenfalls schnell zu finden, so dass die Nutzer sich mit wenigen Klicks anmelden und mit dem  ING-DiBa Aktiendepot Erfahrungen sammeln können.

Auch auf die Fragen, ob die ING-DiBa seriös ist und wie die Einlagen der Kunden abgesichert sind, wird auf der Website ausführlich eingegangen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können aufgerufen werden und die Trader erhalten alle rechtlichen Informationen zum Angebot der Frankfurter Direktbank.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_5_image
  • Deutschsprachige Website
  • Umfangreiche Informationen zu den angebotenen Handelsprodukten
  • Weitere Angebote der Bank können ebenfalls aufgerufen werden.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: Montags bis Sonntags erreichbar

Im Gegensatz zu den meisten anderen Brokern ist die ING-DiBa auch am Wochenende für ihre Kunden zu erreichen. Der telefonische Kundenservice wird über die Hauptniederlassung in Frankfurt am Main abgewickelt und ist zum Ortstarif täglich von 7:30 Uhr bis 22:00 Uhr erreichbar. Auf der Website sind mehrere Telefonnummern angegeben, denn da es sich um eine Vollbank handelt werden noch zahlreiche weitere Handelsprodukte angeboten. Um direkt an die für das ING-DiBa Depot zuständige Abteilung weitergeleitet zu werden, sollten die Kunden darauf achten, die entsprechende Telefonnummer zu verwenden.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Alternativ kann der Broker auch per E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Website erreicht werden. Unsere Erfahrungen mit ING-DiBa haben gezeigt, dass in der Mehrzahl der Fälle eine schnelle und zufriedenstellende Antwort erfolgt.

Ein- und Auszahlungen über das Verrechnungskonto werden durch den Support schnell bearbeitet, weswegen der Kundenservice auch in diesem Punkt positiv zu bewerten ist. Insgesamt kann gesagt werden, dass der gute Kontakt zum Kunden, die kompetenten Mitarbeiter und die ausgedehnten Servicezeiten zu den Stärken der ING-DiBa gehören und für viele Kunden ein wesentliches Argument für die Eröffnung eines Aktiendepots bei dem Unternehmen sind.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_6_image
  • Kundenservice per Mail, Kontaktformular oder Telefon
  • Auch am Wochenende erreichbar
  • schnelle Ein- und Auszahlungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Ein- und Auszahlungen ausschließlich über das angegebene Referenzkonto

Bei der Kontoeröffnung müssen die Kunden neben einigen weiteren Informationen auch ein Referenzkonto angeben, über welches später alle Einzahlungen erfolgen müssen. Auf dieses Konto erfolgt dann später auch die ING-DiBa Auszahlung, wenn die Trader Geld von ihrem Verrechnungskonto abheben möchten.

Als Referenzkonto kann ausschließlich ein eigenes Girokonto des Depotinhabers genutzt werden, Konten anderer Personen können hierfür nicht verwendet werden.

Andere Zahlungsmethoden werden aus Sicherheitsgründen nicht angeboten, da durch die ausschließliche Verwendung des Referenzkontos sichergestellt werden soll, dass unberechtigte Personen kein Geld vom Depot des Kunden erhalten, auch wenn diese sich Zugang zu den Login-Daten des Traders verschaffen sollten.

  • banktransfer

Eine Mindesteinzahlung ist bei der Depoteröffnung nicht erforderlich, was das Direkt-Depot der ING-DiBa auch für Kleinanleger geeignet macht.

Ein- und Auszahlungen sind gebührenfrei, so dass auch hier keine weiteren Kosten einkalkuliert werden müssen, was sich natürlich positiv auf die Gesamtbilanz auswirkt.

Sollte der Kunde seine Bank wechseln oder das Referenzkonto aus einem anderen Grund ändern wollen, so kann dies nach Rücksprache mit dem Kundenservice problemlos erfolgen. Noch schneller können die Ein- und Auszahlungen erfolgen, wenn sie über ein Girokonto bei der ING-DiBa durchgeführt werden, da die Transaktion hier bankintern erfolgen kann. Die Kunden können aber auch problemlos ein Konto bei einer anderen Bank als Referenzkonto verwenden.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_7_image
  • Ein- und Auszahlungen ausschließlich über das Referenzkonto
  • Schnelle Bearbeitung der Transaktionen
  • Keine Ein- und Auszahlungsgebühren
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Demokonto und zusätzliche Dienstleistungen

Das Aktiendepot hat im ING-DiBa Test vor allem wegen der guten Kundenbetreuung gut abgeschnitten. Die Trader werden hier nicht nur durch einen kompetenten Kundenservice gut unterstützt, sondern es können auch sämtliche Formulare auf der Website herunterladen. Beim Depotwechsel nimmt die Direktbank den Tradern die Erledigung der Formalitäten ab, so dass diese nicht viel Zeit investieren müssen. Allerdings können nur solche Wertpapiere in das ING-DiBa Aktiendepot übernommen werden, welche auch im Handelsangebot des Brokers enthalten sind.

Auch für Steuersachen, Vollmachten und weitere Formalitäten stehen den Tradern die passenden Formulare zur Verfügung und müssen somit nicht extra angefordert werden.

Eine weitere hilfreiche Zusatzleistung ist das ING-DiBa Demokonto, mit welchem die Nutzer ein reales Depot simulieren können und so einen realistischen Eindruck vom Trading bei diesem Anbieter erhalten.

Demokonto
Prämien / Aktionen
Training

Das Musterdepot wird aber nicht nur von potentiellen Neukunden verwendet, sondern auch erfahrene Trader testen hier beispielsweise neue Handelsstrategien und optimieren diese, bevor sie mit einem Echtgelddepot angewendet werden.

Ein Bildungsangebot mit Videos und Webinaren konnten wir dagegen leider nicht finden, weshalb sich die Kunden der ING-DiBa anderweitig fortbilden müssen, wenn sie neue Strategien oder Analysemethoden erlernen möchten.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_8_image
  • Kostenloses Musterdepot auch für Nicht-Kunden
  • Alle Formulare zum Download auf der Website
  • Formalitäten beim Depotwechsel werden durch den Kundenservice erledigt
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung und Einlagensicherung: Deutscher Anbieter mit BaFin-Regulierung

Die Kunden der ING-DiBa werden durch die strenge Regulierung der BaFin geschützt, durch welche das Unternehmen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen und alle Transaktionen lückenlos dokumentieren muss. Neben der gesetzlich erforderlichen Verifizierung bei der Kontoeröffnung werden weitere Maßnahmen ergriffen, mit welchen die ING-DiBa Betrug und Geldwäsche verhindert und das Kapital ihrer Kunden schützt.

Die Einlagen der Trader werden nicht nur über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde geschützt, sondern auch durch eine freiwillige Mitgliedschaft der Bank im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB).

BaFin
Regulierungsbehörde
1.480.000.000 €
Einlagensicherung

Über diesen sind die Einlagen jedes einzelnen Kunden bis zu einem maximalen Betrag von 1,1 Milliarden Euro abgesichert, so dass diese auch bei einer Insolvenz der Bank zuverlässig entschädigt werden.

Datenschutz spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es um die Sicherheit der Kunden geht. Hier setzt die ING-DiBa auf verschlüsselte Datenübertragung und legt in den allgemeinen Geschäftsbedingungen strenge Datenschutzbestimmungen fest. Kundendaten werden nicht ohne Einwilligung des Kontoinhabers an unberechtigte Dritte weitergegeben und ausschließlich für die vereinbarten Zwecke genutzt.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_9_image
  • Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Einlagensicherung bis zu 1,1 Milliarden Euro pro Kunde durch Mitgliedschaft im BdB
  • Kundendaten werden vertraulich behandelt und verschlüsselt übertragen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: ING-DiBa Bewertungen von unabhängigen Experten

Auf der Website der ING-DiBa findet sich auch ein Link zu den zahlreichen Auszeichnungen, welche die Bank in den vergangenen Jahren in unterschiedlichen Kategorien erhalten konnte. Das Unternehmen zählt zu den größten Direktbanken Deutschlands und bietet alle üblichen Leistungen einer Bank an. Daher ist es logisch, dass auch die Auszeichnungen sich nicht nur auf das Aktiendepot, sondern beispielsweise auch auf das Girokonto, den Ratenkredit oder die Autofinanzierung beziehen. Aber auch bei der gezielten Suche nach Auszeichnungen für das Wertpapierdepot wurden wir schnell fündig. So wurde das Unternehmen beispielsweise erst kürzlich zum 9. Mal in Folge von „Börse online“ zum „Besten Online-Broker“ ausgezeichnet. Die Bewertung des Magazins bestätigt unsere eigenen

ING-DiBa Aktiendepot Erfahrungen, denn auch hier werden der gute Kundenservice und die benutzerfreundliche Gestaltung des Depots hervorgehoben und trugen maßgeblich dazu bei, dass die ING-DiBa sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte.

Da das Unternehmen großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden legt, werden deren Meinungen bei der Weiterentwicklung des Handelsangebots mit eingezogen und haben einen hohen Stellenwert. Daher rechnen wir auch in Zukunft mit weiteren Auszeichnungen für das ING-DiBa Aktiendepot und den weiteren Leistungen der Direktbank.

Trader Rating
ING-DiBareview_summary_group_10_image
  • Zum neunten Mal in Folge „Bester Online-Broker“ bei „Börse online“
  • Viele weitere Auszeichnungen für alle angebotenen Produkte der Bank
  • Auszeichnungen können auf der Website betrachtet werden
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

11.) Fazit: Unser ING-DiBa Aktiendepot Testbericht in der Zusammenfassung

Das Aktiendepot der ING-DiBa kann vor allem durch einen guten Kundenservice, unkompliziertes Online-Trading und eine transparente Preisgestaltung überzeugen. Beim Handelsangebot müssen die Trader dagegen vor allem bei den Börsen im Ausland Einschränkungen hinnehmen, denn hier kann lediglich an wenigen Handelsplätzen getradet werden. Das Angebot bei den deutschen Börsen konnte dagegen im Test überzeugen, denn hier haben die Trader direkten Zugang zu einer Vielzahl von Börsen und können außerdem bei zahlreichen Partnern und Emittenten außerbörslich handeln.

Der Support ist nicht nur an Werktagen sondern auch am Wochenende erreichbar und konnte im Test durch kompetente Mitarbeiter punkten. Mit zahlreichen zusätzlichen Leistungen wie beispielsweise einem Depotwechsel-Service wird den Kunden Zeit gespart, so dass diese sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Wer den Broker selber kennenlernen möchte, kann über das Demokonto bei ING-DiBa Erfahrungen mit den angebotenen Produkten sammeln. Sollten Sie das Depot mit den Leistungen anderer Anbieter vergleichen und sich über deren Leistungen informieren wollen, so haben wir Reviews zu vielen weiteren Brokern auf unserer Website für Sie zusammengestellt.

Stärken

  • keine Depotführungsgebühr
  • Kostenloses Musterdepot
  • guter Kundenservice
  • zahlreiche weitere Bankprodukte verfügbar
  • unkompliziertes Trading am PC und per App

Schwächen

  • geringe Auswahl an ausländischen Börsen
  • Einzahlung ausschließlich per Überweisung
  • keine Webinare oder Lehrvideos
  • kein CFD-Trading
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
ING-DiBa
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen