LCG Forex Erfahrungen 2018 » London Capital Group im Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.10.2018

In unseren LCG Erfahrungen steht ein Broker im Fokus, der aus Großbritannien stammt. LCG steht als Kürzel für die London Capital Group, wodurch umgehend ersichtlich ist, wo sich der Hauptsitz befindet. In London wurde LCG vor über zwei Jahrzehnten gegründet, seither das Angebot beständig ausgebaut. So können interessierte Trader über 60 Währungspaare als Forex CFDs mit geringen Spreads handeln.

Eine Regulierung des Brokers findet durch die britische Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) statt. So können sich Trader sicher sein, ihr Geld bei einem vertrauenswürdigen Finanzpartner anzulegen.

Highlights
  • 60 handelbare Währungspaare
  • Handel als Forex CFDs
  • Maximaler Hebel von 1:30
  • Majors ab 1 Pip Spread
14.
von 25 Forex Broker
LCG
LCG Erfahrungen
Trader Rating
Zu den LCG Meinungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

England (FCA)

Gebühren und Spread

Depends on account type

Hebel

bis zu 1:30

Markt Modell

Market Maker

Handelsplattform

MT4, Broker-owned Software

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja

Handelsangebot

64 Währungen

Mindesteinzahlung

0 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail
Wirtschaftskalender
Videos
Kurse/Seminare

1. Handelsangebot

1.) Forex Handelsangebot: 64 Währungspaare sorgen für große Auswahl

Der Forex-Markt ist der mit Abstand liquideste Markt, an ihm wird an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr gehandelt. Unsere Erfahrungen mit LCG beziehen sich daher auf den Handel von Devisenpaaren. Den Zugang zum Markt erhalten Trader über die Handelsplattformen LCG Trader und MetaTrader 4, aber dazu später mehr. Zunächst werfen wir einen Blick auf das Forex-Portfolio des Brokers. Zu den beliebtesten Währungspaaren gehören folgende:

64
Währungen
Anzahl
30
Indizes
Anzahl
20
Rohstoffe
Anzahl
4
Aktien
Anzahl

Der LCG Forex Handel ist somit mit allen Majors möglich. Dabei handelt es sich um Währungspaare, bei denen der US-Dollar Basis- oder Kurswährung ist. Weiterhin sind alle wichtigen Hauptwährungen (bspw. EUR, JPY oder CHF) vertreten.

Handelbar:
eur-flag
EUR/USD
usd-flag
usd-flag
USD/JPY
jpy-flag
gbp-flag
GBP/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CHF
chf-flag
aud-flag
AUD/USD
usd-flag
nzd-flag
NZD/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CAD
cad-flag

Abgerundet wird das Angebot durch einige Nebenwährungen und Exoten. Die London Capital Group kategorisiert ihr Portfolio folgendermaßen:

  • Hauptwährungen
  • Nebenwährungen
  • Australasien
  • Skandinavien
  • Exotische und Schwellenländer

Eine ähnliche übersichtliche Darstellung weist kaum ein anderer Anbieter in unserem Forex Broker Vergleich auf. Daraus ergeben sich insgesamt 64 handelbare Währungspaare und somit zahlreiche Möglichkeiten für Trader. Die beliebtesten Währungspaare (AUDUSD, EURUSD, GBPUSD und USDJPY) sind ab einem minimalen Spread von 1 Pip handelbar.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_1_image
  • 64 handelbare Währungspaare
  • Hauptwährungen, Nebenwährungen und Exoten
  • Beliebte Majors ab 1 Pip Spread handelbar
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Forex Handelskosten: Keine Mindesteinzahlung bei LCG

Eine gute Nachricht für alle, die gerne eigene Forex Handel LCG Erfahrungen sammeln möchten: die Kontoeröffnung verpflichtet nicht zur Kapitalisierung des Kontos. Es existiert also keine Mindesteinzahlung. Dadurch zeigt sich der Broker auch offen gegenüber Anfängern, die durch Summen im hohen dreistelligen oder vierstelligen Bereich oftmals abgeschreckt werden.

Bei der Registrierung erhalten Trader automatisch ein Basiskonto und können nach dessen Kapitalisierung mit dem Handel beginnen. Die London Capital Group akzeptiert zu diesem Zweck die Einzahlung mit allen gängigen Debit-und Kreditkarten. Bei der Zahlung per Kreditkarte fällt eine Gebühr in Höhe von 2 Prozent des eingezahlten Betrags an.

1:30
Max Hebel
Micro-Lot
Positionsgröße
0 €
Mindesteinzahlung
Market Maker
Markt Modell

In unseren LCG Forex Erfahrungen wollen wir auch einen Blick auf die Spreads werfen, schließlich rufen diese bei jedem Handel Kosten auf. Positiv fällt dabei auf, dass LCG trotz seiner Funktion als Market Maker die Spreads sehr transparent kommuniziert. In einer detaillierten Tabelle sind diese für jeden Interessierten ohne vorherige Anmeldung einsehbar. Besonders enge Spreads bietet der Broker bei diesen Majors an:

  • AUDUSD
  • EURUSD
  • GBPUSD
  • USDJPY

Diese können FX-Trader bereits ab einem minimalen Spread von 1 Pip handeln. Auch bei den anderen 60 Währungspaaren bietet der Broker konkurrenzfähige Spreads an. Die Mindesthandelsgröße beträgt 0,01 Lot, für Majors wird ein maximaler Hebel von 1:30 angeboten. Die daraus resultierenden Marginkosten müssen bei der Positionseröffnung ebenfalls berücksichtigt werden.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_2_image
  • LCG verlangt keine Mindestkapitalisierung des Basiskontos
  • Gebühr von 2 Prozent bei der Einzahlung über Kreditkarte
  • Majors ab einem Spread von 1 Pip handelbar
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konten & Accounts: ECN-Konto mit variablen Spreads für Profis

Bei der Kontoeröffnung haben Trader zunächst die Wahl, ob sie das Konto bei der britischen oder zypriotischen Vertretung des Brokers einrichten. Damit gehen einige Unterschiede einher, beispielsweise findet die Regulierung durch unterschiedliche Behörden (FCA oder CySEC) statt. Weiterhin können Kunden der Niederlassung in Zypern lediglich mit einem maximalen Hebel von 1:30 (statt 1:500) handeln.

Durch die Registrierung erhalten Trader automatisch ein Basiskonto, in unserem LCG Test konnten wir dadurch umgehend mit dem Forexhandel beginnen. Da keinerlei Mindesteinzahlung verlangt wird, können Anfänger den Handel unter Realbedingungen mit Kleinbeträgen kennenlernen. Professionelle Trader haben außerdem die Möglichkeit zur Einrichtung eines ECN Kontos. Hierzu müssen Sie zunächst eine Einzahlung in Höhe von 10.000 EUR tätigen, anschließend eine E-Mail an den Support mit der Bitte um Upgrade schreiben.

Die London Capital Group bietet außerdem folgende Kontotypen an:
  • Firmenkonto
  • Gemeinschaftskonto
  • Fremdwährungskonto

Zur Eröffnung eines solchen Kontos muss ebenfalls das Sales Team der London Capital Group kontaktiert werden. Dieses kann anschließend alle notwendigen Schritte in die Wege leiten. Die Registrierung nimmt grundsätzlich nur wenige Minuten in Anspruch, abgeschlossen wird der Vorgang über eine Online-Verifizierung.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_3_image
  • Zwei Kontotypen: Basiskonto und ECN Konto
  • Keine Mindesteinzahlung für Basiskonto
  • Mindestkapitalisierung des ECN Konto: 10.000 EUR
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Forex Handelsplattformen: LCG Trader und MetaTrader 4

Handelsplattformen bilden das Herzstück des Forex-Handels bei einem Broker. Aus diesem Grund haben wir auch die LCG Trading Software einer näheren Untersuchung unterzogen und wollen nachfolgend über unsere Erfahrungen berichten.

Zunächst liegt unser Augenmerk auf der hauseigenen Plattform, der LCG Trader. Dank über zwei Jahrzehnten Erfahrung am Markt kann die London Capital Group eine leistungsstarke Multi-Asset Handelsplattform präsentieren. Über die LCG Plattform erhalten Trader Zugang zu Marktdaten, Charts, Nachrichten und Analysen. So können sie ihre Strategien planen und die Plattform an die persönlichen Bedürfnisse anpassen.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Als alternative LCG Software stellt der Broker den bekannten MetaTrader 4 zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine der beliebtesten Handelsplattformen weltweit, die unter anderem durch zahlreiche Trading-Tools und viele weitere Features überzeugen kann. Beide Handelsplattformen stehen zur Installation auf folgenden Endgeräten bereit:

  • Windows-PC
  • Smartphone
  • Tablet

Unsere LCG App Erfahrungen sollen an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Beide Handelsplattformen bieten über eine App (iPhone / Android) die Möglichkeit zum mobilen Handel. Dadurch können Trader von überall auf der Welt aus auf ihr Konto zugreifen und Forex bei LCG traden. Dadurch stellen die appbasierten Handelsplattformen eine ausgezeichnete Ergänzung dar, die in der Regel keinerlei Funktionen vermissen lassen.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_4_image
  • Handelsplattformen: LCG Trader und MetaTrader 4
  • Auch als Webtrader ohne Installation
  • Mobile App (deutsch) für Android und iOS
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Gesamtes Angebot auf Deutsch verfügbar

Bereits im Porträt ganz zu Beginn unserer LCG Forex Erfahrungen wurde auf den Sitz des Brokers in London hingewiesen. Es handelt sich bei der London Capital Group demnach um einen internationalen Broker. Für deutsche Kunden dürfte daher besonders erfreulich sein, dass die gesamte Website auf Deutsch zur Verfügung steht. Bei internationalen Brokern – insbesondere Brokern aus Übersee – ist dies nicht immer gegeben und daher einer besonderen Erwähnung wert. Daneben stehen für die Onlinepräsenz des Brokers 17 weitere Sprachoptionen zur Wahl, darunter unter anderem:

  • Englisch
  • Russisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Japanisch
  • Südkoreanisch

Doch nicht nur die große Auswahl verschiedener Sprachen unterstreicht das internationale Auftreten des Brokers. Auch das Design der Website trägt seinen Teil dazu bei. Große Banner, beispielsweise mit der Londoner Skyline im Hintergrund, werden gezielt eingesetzt, um die Topprodukte zu highlighten. Die farbliche Gestaltung wirkt unaufdringlich und zeitlos. Schon beim ersten Besuch der Seite gewinnen Interessierte so den Eindruck, bei einem seriösen Handelspartner angekommen zu sein.

Ein Konto eröffnen ist ohne Umwege direkt über die Hauptseite möglich. Direkt im Anschluss können Sie Guthaben auf das Konto übertragen. Außerdem finden Trader auf der Hauptseite Informationen zu allen wichtigen Themen, etwa den handelbaren Assetklassen, Kosten und Handelsplattformen.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_5_image
  • Modernes Design mit klarer Strukturierung
  • Webseite auf Deutsch, Englisch und 16 weiteren Sprachen
  • Kontoeröffnung direkt über die Hauptseite
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: Deutscher Support zu Forex-Handelszeiten

Bereits beim letzten Punkt wurde positiv angemerkt, dass die Webseite auf Deutsch zur Verfügung steht und dies bei internationalen Brokern eher die Ausnahme ist. Für deutsche Anleger haben wir an dieser Stelle eine noch bessere Nachricht, denn auch den Kundensupport findet auf Deutsch statt. Auch hierfür kann der Broker einen Pluspunkt in unseren LCG Erfahrungen verzeichnen. Zu den Zeiten, zu denen auch der Forexhandel möglich ist, ist der LCG Support auf folgenden Wegen erreichbar:

  • Telefon
  • E-Mail
  • Live-Chat

Bei der Telefonnummer handelt es sich um eine Rufnummer mit der Landesvorwahl Großbritanniens. Bei Anrufen aus Deutschland ist daher zu beachten, dass zusätzliche Kosten entstehen können. Eine Hotline mit deutscher Vorwahl wird nicht angeboten. Kostenfrei ist die Kontaktaufnahme per Chat und E-Mail, wobei über den Live-Chat mit der schnellsten Bearbeitung des Anliegens zu rechnen ist. Antworten erhalten Hilfesuchende auf Deutsch, so dass es nicht zu Unklarheiten aufgrund von Sprachproblemen kommen sollte. In unserem London Capital Group Test war der Chat zwar nicht durchgehend besetzt, jedoch insgesamt gut erreichbar.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Von vielen anderen Brokern wird oftmals ein Rückruf-Service angeboten. Dadurch wird verhindert, dass Kunden unnötig lange in einer Warteschleife hängen. Diese Möglichkeit fehlt bei LCG. Auch ein Video-Chat, wie er immer öfter vorzufinden ist, wird seitens des Brokers bisher nicht angeboten.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_6_image
  • Support per Live-Chat, Telefon und E-Mail
  • Mitarbeiten antworten im Live-Chat auf Deutsch
  • Telefonnummer im Ausland kann zusätzliche Kosten aufrufen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Gebührenfrei mittels Banküberweisung

Bereits erwähnt wurde die Tatsache, dass mit der Eröffnung eines Kontos bei der London Capital Group keine Verpflichtung besteht, dieses Konto zu kapitalisieren. Wer jedoch Forex bei LCG handeln will, muss zuvor Geld auf das Handelskonto einzahlen. Nutzer eines Basiskontos sind dabei an keine Mindesteinzahlung gebunden, wer ein ECN Konto nutzen will, muss mindestens 10.000 EUR (oder das Äquivalent in einer anderen Währung) einzahlen.

  • banktransfer
  • creditcard
  • neteller

Zur Kapitalisierung des Handelskontos bietet der Broker drei Möglichkeiten an, die wir in unseren LCG Forex Erfahrungen näher beschreiben wollen:

  • Debit- oder Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Skrill

Der Broker weist darauf hin, dass Einzahlungen nur von Konten oder Karten vorgenommen werden können, die dem Kunden zweifelsfrei zuzuordnen sind. Zahlungen einer dritten Partei werden nicht entgegengenommen. Für den LCG Forex Handel werden alle gängigen Kredit- und Debitkarten akzeptiert, mit Ausnahme von American Express und einigen Visa Elektron Karten. Die Gebühr beträgt 2 Prozent des Transaktionswertes. Um höchstmögliche Sicherheit bei Kartenzahlungen zu gewährleisten, nutzt LCG das 3D-Secure-System.

Eine LCG Auszahlung ist möglich, nachdem das entsprechende Formular im Kundenbereich ausgefüllt wurde. Auszahlungsanträge werden in der Regel noch am selben Tag bearbeitet und direkt vom Handelskonto abgebucht. Jedoch kann es drei bis fünf Werktage dauern, bis das Geld auf dem Bankkonto angekommen ist. Auszahlungen unter 50 EUR werden nicht bearbeitet, es sei denn der Kunde möchte das Konto löschen.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_7_image
  • Keine Mindesteinzahlung für Basiskonto: (ECN: 10.000 EUR)
  • Banküberweisung, Kredit- und Debitkarte, Skrill
  • Keine Auszahlungen unter 50 EUR
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Umfassendes Bildungs- und Handelsangebot

In unserem Broker Vergleich gibt es kaum einen Mitbewerber, der nicht versucht, sich durch zusätzliche Angebote von der Konkurrenz abzuheben. Auch LCG bildet hiervon keine Ausnahme und präsentiert unter dem Menüpunkt „Analysen und Ausbildung“ ein reichhaltiges Bildungs- und Handelsangebot mit folgenden Unterkategorien:

  • Wirtschaftskalender
  • Technische Analysen
  • Marktberichte
  • Videoanalysen
  • Trading-Videos
  • Glossar
  • Webinare

Dieses Angebot sollte insbesondere von Anfängern ausgiebig genutzt werden. So können diese ihre LCG Forex Erfahrungen ausbauen und neue Kenntnisse erlangen. Das gesamte Angebot ist für jedermann frei zugänglich, auch vergangene Webinare können nachträglich über einen Videoplayer angeschaut werden. Diese sind jedoch ausnahmslos in englischer Sprache. Für einige andere Kategorien gilt dies ebenfalls, jedoch stehen auch Inhalte auf Deutsch zur Verfügung.

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto

Erwähnung finden muss an dieser Stelle auch das LCG Demokonto. Dieses bietet unerfahrenen Tradern ebenfalls die Möglichkeit, den Handel beim Broker kennenzulernen. Trader können dabei auswählen, ob sie den MetaTrader 4 oder den LCG Trader als Handelsplattform nutzen möchten, für beide steht jedoch nur der Kontotyp „Classic“ zur Auswahl. Eine Wahl haben Trader bei der Währung, in der das Demokonto geführt wird. Hier stehen EUR, USD, GBP und CHF zur Auswahl.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_8_image
  • Umfangreiches Bildungsangebot mit Webinaren und Trading-Videos
  • Demokonto kostenfrei nutzbar
  • LCG Trader und MT 4 als Demo-Plattform zur Auswahl
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Autorisierung durch FCA und CySEC

Einen Hinweis auf Einlagensicherung konnten wir im Rahmen unserer Erfahrungen mit LCG auf der Webseite des Brokers nicht finden. Jedoch gibt LCG Tradern selbst die Möglichkeit, für den Schutz des eigenen Vermögens zu sorgen. Zum einen ist der Hinweis, dass nur mit Kapital getradet werden sollte, auf das im Verlustfall verzichtet werden kann, auf nahezu jeder Unterseite zu finden. Ebenso der Hinweis, dass es sich bei CFDs um äußerst spekulative Finanzinstrumente handelt.

Der Broker stellt verschiedene Orderarten zur Auswahl, über die Verluste begrenzt werden können:
  • Buy Limit
  • Buy Stop
  • Sell Limit
  • Sell Stop
  • Trailing Stop

Sicherheit ist ein Thema, auf das sowohl Broker als auch Trader höchsten Wert legen sollten. Auch der Forexhandel bildet hiervon keine Ausnahme, schließlich werden auf diesem Markt tagtäglich Beträge im Bereich mehrere Billionen US-Dollar gehandelt. Daher sollten sich Trader vor der Anmeldung bei einem Broker die Frage stellen: ist LCG Betrug? In unserem Test konnten wir hierfür keine Indizien finden. Alles spricht dafür, dass LCG seriös ist.

FCA
Regulierungsbehörde
MIFID II
Ja
20000
Einlagensicherung

Die Regulierung durch unabhängige Aufsichtsbehörden stellt sicher, dass Broker sich an sämtliche Vorgaben halten. Hinter LCG steht die London Capital Group Holdings AG, welche in England und Wales durch die Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert und reguliert wird. Die zypriotische Niederlassung wird durch die in Zypern zuständige CySEC autorisiert und reguliert.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_9_image
  • Mehrere Orderarten anwendbar
  • Regulierung durch FCA und CySEC
  • LCG als seriöser Broker bekannt
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: Zahlreiche Preise für den Broker

Der Broker agiert bereits seit zwei Jahrzehnten am Markt, etwas ungewöhnlich ist daher die geringe Anzahl an unabhängigen LCG Testberichten im Internet. Die wenigen kommen jedoch zu einer insgesamt positiven Bewertung des LCG Forex Handel. Einen Beweis hierfür stellen auch die zahlrechen Auszeichnungen dar, die der Broker in der Vergangenheit gewinnen konnte. Solche Preise werden von Forex-Brokern gerne genutzt, um auf die Vorzüge ihres Angebots hinzuweisen. In der Regel findet die Verleihung werbewirksam auf Messen statt und wir durch Testportale oder Fachmagazine durchgeführt.

Die London Capital Group nennt auf ihrer Webseite eine ganze Reihe von Auszeichnungen, deren vollständige Auflistung unseren Rahmen sprengen würde. Daher listen wir nachfolgend nur einige wenige stellvertretend für alle Auszeichnungen des Brokers auf:

  • City of London Wealth Management Awards 2017: Bester Spread-Betting Anbieter
  • Shares Award 2016: Beste Mobile / Tablet Application
  • UK Forex Awards 2015: Forex Innovator des Jahres
  • Online Personal Wealth Awards 2014: Beste Plattform – Capital Spreads
  • Money am Awards 2012: Beste Online-Trading-Plattform
  • EGR Awards 2010: Finanzieller Wettanbieter des Jahres

Bei der Betrachtung der Awards fallen einige Dinge auf. So konnte der Broker in der Vergangenheit Preise in zahlreichen Kategorien gewinnen, beispielsweise für die beste Tradingplattform oder die optimale Nutzung von Social Media. Auch die lange Zeitspanne, die zwischen den ersten und den aktuellen Auszeichnungen liegen, sprechen für eine beständig hohe Qualität des Brokers.

Trader Rating
LCGreview_summary_group_10_image
  • Gute Bewertungen auf Testportalen
  • Gewinner zahlreicher Preise für das Forex-Angebot
  • Zusätzliche Auszeichnungen für Handelsplattform und Social Media
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: Seriöser Broker mit leistungsstarken Handelsplattformen

Das Ende unseres Berichts über die gesammelten Forex LCG Erfahrungen stellt ein zusammenfassendes Fazit dar. Hier sollen nochmals alle Stärken und Schwächen des Brokers gegenübergestellt und übersichtlich präsentiert werden. Beginnen wir zunächst mit den Schwächen – von denen wir in unserem Test jedoch nur wenige finden konnten. Das Fehlen einer Hotline mit deutscher Rufnummer muss an dieser Stelle jedoch erwähnt werden, da es bei der Nutzung zu zusätzlichen Kosten kommen kann. Zudem sind einige Informationen, insbesondere in Bezug auf Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, auf der Webseite nicht oder nur in geringem Umfang zu finden.

Dem gegenüber steht die große Auswahl an handelbaren Währungen. Sowohl für Anfänger als auch für professionelle Trader ist ein passendes Kontomodell vorhanden. Mit dem MetaTrader 4 und dem LCG Trader bietet der Broker zwei leistungsstarke Handelsplattformen, die in unseren LCG Erfahrungen ebenfalls überzeugen konnten. Interessierten Tradern können wir abschließend das Demokonto empfehlen. Eröffnen Sie dieses kostenlos und lernen sie den Broker nun selbst näher kennen.

Stärken

  • über 60 verschiedene Währungspaare
  • Kontomodelle für Anfänger und Profis
  • MT4 und LCG Trader als Handelssoftware
  • Hebel bis 1:30
  • gebührenfreie Auszahlungen

Schwächen

  • Hotline im Ausland
  • nur kleines Bildungsprogramm
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
LCG
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen