Skip to content

BANX Brokerage

Händler Bewertung
Ruben Wunderlich Updated 31 Okt 2020

Seit 2014 können Kunden BANX Brokerage Erfahrungen bei dem in Düsseldorf ansässigen Unternehmen sammeln. Die Depotführung ist kostenlos möglich und die Kosten im Broker Vergleich besonders gering. Gehandelt wird an weltweiten Börsenplätzen, sobald ein kostenloses Depot eröffnet worden ist. Möglich ist das nicht nur für private Anleger, sondern auch als Firmen-Depot. Wie schneidet das BANX Brokerage Depot im Test ab? Hier erfahren Sie, wie die Handelskonditionen aussehen und welche Handelsplattformen Sie nutzen können. Sind Sie interessiert am Handel bei BANX Brokerage? Wir haben die passenden Informationen für Sie!

Broker Themenübersicht

BANX Brokerage Niedrige Tradinggebühren

Händler Bewertung
Sieh selbst
😁 Das gefiel uns...
  • Extrem breites Produktangebot
  • Zugang zu allen wichtigen Börsen weltweit
  • Top Service
  • Sehr hohe Einlagensicherung
😕 Könnte besser sein...
  • 3.000 Euro Mindesteinlage
Website BANX Brokerage
Das kannst du handeln BANX ETF Erfahrungen

Was können Anleger bei BANX handeln?

#1 BANX ETF Erfahrungen

Händler Bewertung
Min. Einzahlung App Support Max. Hebel Gebühren
€3000 2000 1:1 High

Die BANX Brokerage Erfahrungen zeigen, dass der ETF-Handel an vielen internationalen Börsenplätzen möglich ist. Neben den USA und Kanada gehören auch Mexiko sowie zahlreiche europäische Handelsplätze hinzu. Deutschland, Frankreich, die Niederlande oder Spanien sind nur einige Beispiele. Hinzu kommen Schweden, Großbritannien sowie die Schweiz.

In Deutschland können Sie beispielsweise BANX Brokerage ETF Erfahrungen an den Börsenplätzen:

  • Frankfurt Stock Exchange (FWB)
  • Stuttgart Stock Exchange (SWB)
  • XETRA (IBIS)

sammeln. Im Broker Vergleich gibt es nur bei wenigen ETF-Anbietern eine solche Auswahl. Möglich ist der Handel nur über ein Depot. Zunächst können Sie beispielsweise ein Demokonto eröffnen oder dies als Zweitdepot neben Ihrem Echtgeld-Depot führen. Ein Junior Depot wird hingegen vom Broker nicht angeboten. Dafür gibt es neben dem privaten Depot auch ein Firmen-Depot.

Über 1 Mio. Wertpapiere

Je nach Trader-Tipp gibt es verschiedene ETFs und andere Finanzinstrumente der verschiedenen Anlageklassen. Sie können beispielsweise nicht nur BANX Brokerage ETF Erfahrungen, sondern auch Erfahrungen mit dem Handel von Devisen, Aktien, Anleihen, das Investment in Futures, Fonds, Optionen oder CFDs sammeln. Um bei den ETFs die Risikoklasse erhöhen zu können, müssen Sie zunächst selbst bestimmen, welche Anlagetyp Sie sind. Insgesamt gibt es sechs Risikoklassen. Möchten Sie die Risikoklasse ändern ist eine vorherige Analyse und entsprechendes Formular nötig. Sollen Termingeschäfte durchgeführt werden, muss mindestens die Risikoklasse 5 gegeben sein.

Was denken unsere Experten über den Broker?

Kosten

Händler Bewertung

Die BANX Brokerage Gebühren variieren und beginnen vor allem bei der Mindesteinlage für das BANX Brokerage Depot. Die BANX Brokerage Kosten belaufen sich auf mindestens 3.000 Euro. Für die Depotführung fallen aber keine weiteren BANX Brokerage Gebühren an. Die Kurse stehen aber nicht jederzeit in Echtzeit zur Verfügung, sondern dafür werden zusätzliche BANX Brokerage Broker Kosten veranschlagt.

Wie sehen die BANX Brokerage Broker Gebühren für die Echtzeit-Kurse im Detail aus?

  • Alle Deutschen Aktien Level I (ohne Markttiefe): 15,00 Euro monatlich; Echtzeitkurse der Eurex (Equity Deriv Level I): 8,00 Euro monatlich
  • Realtime Kurse für Aktien und Futures an US Börsen AMEX, CBOT, CME (Globex), NYSE, and NASDAQ.): gratis, wenn Mindestumsatz von USD 30 generiert wird; ansonsten Abo mit 10,00 USD
  • Deutsche Aktien Level II: 20,00 Euro

BANX Brokerage Erfahrungen: Ordergebühren nicht immer einfach zu bestimmen

Die BANX Brokerage Transaktionskosten sind laut der Erfahrungen nicht immer ganz einfach ausfindig zu machen. Das liegt an der unterschiedlichen Preisstruktur für jede Wertpapierart. Beim ETF-Kauf wird zwischen deutschen und anderen Handelsplätzen unterschieden. Wer einen deutschen Börsenplatz wählt, muss eine Provision von 0,14 Prozent vom Kurswert in Kauf nehmen. An der Frankfurter Wertpapierbörse liegt der Mindestpreis jedoch bei 4,90 Euro/Ausführung. Wer am Börsenplatz BANX Brokerage ETF Erfahrungen sammeln möchte, hat eine Mindestgebühr von 3,90 Euro.

Konten & Accounts

Händler Bewertung

Zu den BANX Brokerage Erfahrungen gehört natürlich auch ein Blick auf die weltweiten Handelsplätze. Die ETFs mit den insgesamt 1,2 Millionen Finanzprodukten können an 100 Börsenplätzen weltweit gehandelt werden. Dabei haben Sie als Anleger die Auswahl aus Asien, Europa sowie Nordamerika. In Deutschland ist der bekannteste Handelsplatz die Frankfurter Börse, über die fast 90 Prozent des deutschen Handels abgewickelt werden. Weitere renommierte Börsenplätze sind in New York, Tokio sowie London. Hinzu kommen deutsche Handelsplätze, die international weniger bekannt sind. Dazu zählen neben Stuttgart und München auch Berlin. Als Ergänzung gibt es elektronische Handelssysteme, mit denen Sie ebenfalls Ihre BANX Brokerage Erfahrungen sammeln können. Dazu gehört die Terminbörse EUREX sowie XETRA.

Die wichtigsten Handelsplätze weltweit

Zu den wichtigsten ETF-Handelsplätzen gehören in Nordamerika die CBOE Stock Exchange (CBSX), die Chicago Stock Exchange (CHX), National Stock Exchange (NSX), New York Stock Exchange (NYSE) sowie NYSE Amex (NYSE AMEX). In Europa werden ETFs vor allem an den Börsen: Euronext France (SBF), Frankfurt Stock Exchange (FWB), Stuttgart Stock Exchange (SWB), XETRA (IBIS), Euronext NL Aktien (AEB) sowie Bolsa de Madrid (BM) gehandelt. Handelbar sind die ETFs zu den bekannten Börsenzeiten, aber auch an einem Stück, je nach Ihrer Anlagestrategie. Der Ein- und Ausstieg in den ETF-Handel ist aufgrund der stetigen Aktualisierung an den Börsenplätzen jederzeit möglich.

Handelsplattform

Händler Bewertung

Für den Handel stehen mehrere Plattformen zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht die BANX Brokerage Software Trader WorkStation, welche vor allem für ambitionierte Anleger geeignet ist. Sie bietet den Handel an über 120 Börsen mit über 100 Indikatoren, 40 Orderarten, Echtzeitkursen und viele mehr. Verfügbar ist sie auch als App iPhone / Android.

WebTrader mit einfacher Bedienung

Die BANX Brokerage Trading Software WebTrader überzeugt im Test mit seiner einfachen Bedienung. Sie hat zwar nicht ganz die Komplexität, wie die Trader Workstation, hat aber dennoch viele wichtige Tools. Der BANX Brokerage Test zeigt, dass Sie mit dem WebTrader Zugriff auf Märkte haben, welche es bei der Trader WorkStation nicht gibt. Außerdem stehen die Kurse auch in Echtzeit zur Verfügung.

Gleiches gilt für die Marktdaten und Nachrichten. Laut der Erfahrungen mit BANX Brokerage werden folgende oder Arten unterstützt: Bracket, Discretionary, Good ‘Till Date/Time, Limit, Market, Stop, Stop Limit, Limit On Close, Market On Close, Trailing Stop, Trailing Stop Limit. Zum Angebot gehört auch der MetaTrader 4 sowie der AgenaTrader.

App Erfahrungen fallen positiv aus

Die BANX Brokerage App Erfahrungen gestalten sich durchweg positiv, denn mit dem MobileTrader können Sie auch über das Smartphone oder Tablet auf Ihr Depot zugreifen. Angeboten wird die App deutsch-basiert im Apple oder Android Store. Darüber sehen Sie alle Echtzeitkurse, Charts sowie den Markt-Scanner.

Usability

Händler Bewertung

Der BANX Brokerage Test bezüglich der Benutzerfreundlichkeit fällt zunächst positiv aus, denn die Internetpräsenz ist in den Grundzügen gut strukturiert. Im oberen Bereich der Website werden auf weißem Grund alle Kategorien dargestellt: Depot, Handel, Software, Warum BANX, Service und Login. Zwar finden sich in den einzelnen Kategorien alle Unterthemen, aber gerade bei dem Menüpunkt „Handel“ ist die Vielfalt besonders überwältigend, für einige Anleger sogar erschlagen. Dennoch werden die Konditionen und Märkte eingeteilt in Finanzinstrumente angezeigt.

Konto eröffnen leicht gemacht

Ein BANX Brokerage Depot zu eröffnen geht ganz bequem über die Website. Auch im oberen Bereich finden sich die entsprechenden Button um beispielsweise ein Übungsdepot oder ein Live-Depot zu eröffnen. Wer sein Konto übertragen (Depot übertragen) möchte, findet alle nötigen Informationen dazu im ersten Menüpunkt „Depot“. Die Übertragung ist kostenlos und dauert in der Regel bis zu zehn Bankarbeitstage. Wer sein Konto löschen möchte, muss ich dafür zunächst einloggen und ein entsprechendes Formular ausfüllen. Bei Fragen dazu hilft ein Blick in den FAQ-Bereich oder die Nachfrage beim Kundensupport. Die Erfahrungen mit BANX Brokerage zeigen, dass der gesamte Inhalt in deutscher Sprache aufbereitet ist. Das macht es vor allem für deutsche Anleger deutlich einfacher, alle Hinweise transparent und übersichtlich dargestellt zu verstehen.

Kundensupport

Händler Bewertung

Die BANX Brokerage Erfahrungen mit dem Kundenservice fallen positiv aus, denn es gibt eine zentrale Rufnummer, welche von montags bis freitags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr besetzt ist. Die Kunden finden, falls gewünscht, auch einen direkten Ansprechpartner in der Filiale in Düsseldorf. Die Servicezeiten liegen hier ebenfalls zwischen 9:00 Uhr und 19:00 Uhr. Wer möchte, kann auch eine E-Mail senden, denn auch dafür steht eine zentrale Adresse zur Verfügung. Erfreulich ist die Tatsache, dass der Kundenservice ebenfalls deutschsprachiger Natur ist. Einen Live-Chat gibt es hingegen nicht.

Banx Review

Rückrufservice und Fernwartung

BANX Brokerage bietet seinen Anlegern auch einen Rückrufservice. Dafür müssen sie lediglich ein entsprechendes Formular ausfüllen und können sogar die gewünschte Rückrufzeit eintragen. Die Beschreibung des Anliegens ist hilfreich, aber kein Muss. Wer technische Probleme hat, kann den Fernwartung-Service nutzen. Gibt es beispielsweise Probleme mit der Kontoverwaltung oder Börsensoftware, gibt es die Fernwartung über Ihren Computer. Hierzu ist die Installation der Software „TeamViewer“ nötig, welche kostenlos heruntergeladen werden kann. Damit haben die Mitarbeiter vom Kundensupport einen direkten Zugriff auf Ihren PC und können Ihnen unkompliziert weiterhelfen.

Zahlungsmethoden

Händler Bewertung

Die Kontokapitalisierung des Depots funktioniert über die Einzahlung. Hierfür stehen verschiedene Währungen zur Verfügung: Euro, Schweizer Franken, USD oder Britische Pfund. Für jede Währung gibt es individuelle Kontoadressen. Wahlweise können auch Wertpapiere aus einem bestehenden Bankdepot in das neue Depot zur Kapitalisierung übertragen werden. Prinzipiell sind die Einzahlungen kostenfrei und werden von der Citigroup in Frankfurt verbucht. Wer beispielsweise seine Einzahlung in USD tätigt, erhält die Transaktionsdurchführung durch die Citigroup in New York City. Überweisungen in Schweizer Franken und Britischen Pfund werden von der Citigroup in London realisiert.

Überweisungsformular für BANX Brokerage Auszahlung

Die Auszahlungen werden über ein Überweisungsformular realisiert, welches in der Kontoverwaltung zu finden ist. Die Erfassung erfolgt automatisch durch das elektronische System. Eine Abhebung monatlich ist laut der BANX Brokerage Erfahrungen kostenfrei. Natürlich können Sie auch mehrmals pro Monat eine Auszahlung realisieren. Dann kommen jedoch BANX Brokerage Auszahlung Gebühren in Höhe von 8,00 Euro für jede Transaktion hinzu. Zahlungen über andere Zahlungsmittel, wie beispielsweise Visakarte oder elektronische Geldbörsen, werden nicht ausgeführt. Die Auszahlung erfolgt zudem ausschließlich auf den Kontoinhaber, sodass Zahlungen an Dritte nicht durchgeführt werden. Das hat nicht einen sicherheitsrelevanten Aspekt, sondern geht mit dem Gesetz gegen Geldwäsche konform.

Zusatzangebote

Händler Bewertung

Wer möchte, kann zunächst ein Demokonto eröffnen. Darüber lässt sich mit der Trader WorkStation das gesamte Handelsangebote an über 100 Märkten ausprobieren. Um die Software zu testen, füllen Sie einfach das entsprechende Formular aus und können dann die Demo-Version nutzen. Die Eröffnung des Demokontos klappt ganz einfach über einen gleichnamigen Button im oberen Bereich der Website.

Prämie für Neukunden: Preisvorteil bis zu 20 Prozent

Sie möchten BANX Brokerage Erfahrungen sammeln und haben sich als neuer Kunde angemeldet? Gratulation, denn sie erhalten mit der Eröffnung ihres persönlichen Depots einen Preisvorteil von bis zu 20 Prozent. Diesen können Sie an ausgewählten deutschen Börsen ein Jahr lang nutzen und an der XETRA (ab 4 Euro) sowie an allen anderen deutschen Börsenplätzen (ab 5 Euro) handeln. Dieses Angebot ist auf die ersten 500 Kunden begrenzt.

Hinzu kommt das Angebot, wenn Sie einen Freund werben. Sind Sie von dem Angebot des Brokers überzeugt, empfehlen Sie es doch einfach weiter. Für eine erfolgreiche Neukunden-Empfehlung erhalten Sie eine Prämie im Wert von bis zu 25 Euro. Auch der geworbene Freund erhält eine Prämie im selben Wert. Ausgezahlt werden die Prämien in Form einer Depotgutschrift an Sie beide.

Wissenswertes zum Nulltarif

Zum erweiterten Service gehört auch der umfangreiche Wissensschatz. Ihnen stehen beispielsweise verschiedene Videos, ein Börsenlexikon oder ein Magazin mit allen finanzrelevanten Themen zur Verfügung.

Regulierung & Einlagensicherung

Händler Bewertung

Die Depots werden durch die Interactive Brokers UK (IB UK) geführt, welche eine Tochter Unternehmung von Interactive Brokers LLC (IB) ist. Das Unternehmen ist an der Nasdaq notiert und bereits seit vielen Jahren auf dem Markt. Die Depots werden getrennt voneinander auf Sieg regierten Konten verwaltet und unterliegen der ständigen Aufsicht der Securities and Exchange Commission (SEC) und der Commodity Futures Trading Commission (CFTC). Jedes Kundendepot ist bis zu einer maximalen Summe von 30 Millionen USD geschützt; inklusive bis zu einer Million USD für Bareinlagen. Abgesichert wird dieser Schutz von der Lloyd’s of London Insurers sowie der SIPC (Securities Investor Protection Corporation). Warum gibt es zwei Absicherungen?

Für die ersten 500.000 USD/Kunde kommt die SIP auf (inklusive 250.000 USD für Bareinlagen). Alle weiteren Summen werden bis zu 29,5 Millionen USD (inklusive 900.000 USD Bareinlagen) von der Lloyd’s Police gesichert. Diese Informationen sind transparent auf der Homepage des Brokers ersichtlich, sodass wir nicht von BANX Brokerage Betrug im Test sprechen können.

Durch mehrere Behörden kontrolliert

BANX Brokerage tritt in Deutschland als Vermittler für das Unternehmen Interactive Brokers welches weltweit aktiv und börsennotiert ist. Die Hauptgeschäftsstelle von Interactive Brokers ist in Greenwich Connecticut ansässig. Außerdem gibt es Geschäftsstellen in Chicago, Kanada, Hongkong, London, Sydney sowie in der Schweiz. Dadurch wird die Unternehmung auch von mehreren Behörden kontrolliert: u. a. SEC, FINRA, NYSE, SFA.

Auszeichnungen

Händler Bewertung

BANX Brokerage trat bisweilen medial wenig in Erscheinung und erhielt auch keine Auszeichnungen für erfolgreich gemachte BANX Brokerage Erfahrungen. Interactive Brokers, für den BANX Brokerage als Vermittler auftritt, hat jedoch unzählige Auszeichnungen als Top-Online Broker erhalten.

2018 wurde das Unternehmen von Stockbrokers.com in mehreren Kategorien mit dem ersten Platz ausgezeichnet:

  • Provisionen und Gebühren
  • Investment-Angebotsspektrum
  • Aktives Trading
  • Internationaler Handel
  • Plattform und Tools

Weitere Awards 2018 waren der Fund Technology and WSL Awards 2018 in den Kategorien “insgesamt beste Handelsplattform“ sowie „beste Handelsplattform für Optionen-Broker“. Verliehen wurde dem Unternehmen auch der CTA Intelligence US Services Award 2018 sowie der HFM Week US Hedge Fund Services Awards 2018. Den Stocks & Commodities Awards 2018 gab es gleich in mehreren Kategorien: Forex-Brokerage, Aktien-Brokerage, Futures-Brokerage sowie institutionelle Plattform“.

Viele Auszeichnungen seit 2005

Ähnliche Auszeichnungen gibt es bereits seit 2005 Jahr für Jahr. So erhielt das Unternehmen beispielsweise 2005 das erste Mal den „Barron‘s Awards 2005“ und dann unzählige weitere Male. 2017 gab es den „Barron‘s Awards“ in insgesamt sieben Kategorien. Jedes Mal schnitt das Unternehmen mit mindestens 4,5 Sternen ab und wurde bester Anbieter seiner Kategorie.

BANX Brokerage FAQs