Skip to content

BDSwiss Konto löschen – geht es wirklich so leicht?

Updated 25 Jan 2021
BDSwiss Konto löschen

Wer sein BDSwiss Konto löschen möchte, braucht gar nicht viel Aufwand. Mit einem Mausklick ist beispielsweise das Demokonto entfernt. Wer ein Trading-Konto mit Echtgeld und vielleicht sogar noch verbleibenden Trading-Kapital besitzt, muss ein paar Schritte mehr einplanen. Trotzdem ist die Kontolöschung beim Broker selbstverständlich kein Problem, denn BDSwiss überzeugt mit Kundensupport und unterstützt bei allen Kontoangelegenheiten.

Welche Schritte notwendig sind und wie die Löschung genau funktioniert, erfährst Du hier.

In diesem Erfahrungsbericht liest Du:

  • Wie die BDSwiss Kontolöschung bei einem Test erfolgt
  • Was bei der Kontolöschung mit bestehendem Restkapital zu tun ist
  • Wann es empfehlenswert ist, das BDSwiss Konto zu löschen
  • Welche Alternativen es zur Kontolöschung gibt
  • Wie der Support bei der Löschung behilflich sein kann

Wie kann ich das BDSwiss Konto löschen, wenn ich nur getestet habe?

Für alle neugierigen Trader bietet der Broker ein kostenloses Demokonto. Es kann in nicht einmal 1 Minute eröffnet werden, wenn die User mindestens 18 Jahre alt sind. Der Clou: Das Ganze funktioniert völlig kostenlos und unverbindlich. Zum besseren Entdecken spendiert BDSwiss sogar kostenloses Startguthaben. Immerhin werden 10.000 USD mit der Registrierung bereitgestellt, welche jeder Trader nach Herzenslust nutzen kann.

new-recommended-broker-banner

Wann sollte ich das BDSwiss Konto löschen? Dafür kann es mehrere Gründe geben:

  • keine Lust mehr auf den Broker
  • Wechsel zum Live-Konto
  • virtuelles Guthaben ist aufgebraucht

Wer mit Nutzung des Demokontos feststellt, dass BDSwiss vielleicht doch nicht der richtige Broker ist, kann natürlich problemlos die Löschung einleiten. Dafür reicht der Klick in den persönlichen Account, um die Informationen zu löschen und das Konto zu eliminieren.

Neuer Broker gesucht?

XTB: Zahlreiche handelbare Produkte

Trader Rating
Schauen Sie nach

Kriptomat: Übersichtliche Benutzeroberfläche

Trader Rating
Schauen Sie nach

Admiral Markets: Gute Spreads und faire Kosten

Trader Rating
Schauen Sie nach

Tickmill: Deutschsprachiger Kundensupport

Trader Rating
Schauen Sie nach

Plus500: Große Auswahl an Basiswerten

Trader Rating
Schauen Sie nach

Wenn Sie Ihre Gewinne bei einem neuen Broker einzahlen möchten, empfehlen wir diese Anbieter. Bei AskTraders vergleichen wir Broker in verschiedenen Kategorien, um Sie bei der Auswahl des richtigen Brokers zu unterstützen.

Trader, die mit dem Demokonto erfolgreich waren und nun Lust haben, selbst aktiv zu werden und eigenes Kapital einzuzahlen, müssen das Demokonto nicht löschen, um ein Live-Konto zu erhalten. Stattdessen ist es einfacher:

  • ein Kontomodell mit eigenem Guthaben auszuwählen
  • die Einzahlung vorzunehmen
  • das Demokonto und Live-Konto parallel zu führen

Der Broker erlaubt die Führung von zwei Kontomöglichkeiten, was natürlich zum Ausprobieren neuer Trading-Möglichkeiten ohne Risiko perfekt ist. Kinder müssen nicht zwangsläufig volles Risiko mit eigenem Kapital gehen, sondern können zunächst ausprobieren, ob die avisierte Trading-Strategie überhaupt zum Erfolg führen könnte. Außerdem ist das Demokonto ideal geeignet, um die theoretischen Weiterbildungsmöglichkeiten in die Praxis umzusetzen, ohne dabei zu viel riskieren zu müssen.

Was muss ich für die Kontolöschung bei Restkapital tun?

Soll das BDSwiss Konto gelöscht werden und ist darauf noch Restkapital befindlich, müssen Trader etwas cleverer vorgehen. Zunächst gilt es:

  • zu klären, wie hoch das Trading-Guthaben auf dem Account ist
  • zu schauen, ob noch Trades geöffnet sind

Außerdem sollten Händler überprüfen, ob noch Zahlungen an den Broker (beispielsweise durch Gebühren) offen sind, denn dann muss noch Guthaben auf dem Trading-Account verbleiben und die Schließung könnte etwas länger dauern.

Überprüfung des Trading-Guthabens: So geht es

Die Händler können wir Guthaben ganz komfortabel über einen Mausklick abrufen. Möglich ist dies auch über die brokereigene App. Auf dem Konto werden sämtliche Daten in Echtzeit aktualisiert, sodass die Trader genau sehen, wie viel Kapital zur Verfügung steht. Bevor das Konto gelöscht wird, muss dieses Kapital zur Auszahlung gebracht werden. Erst dann kann der Löschvorgang vollständig vollzogen werden.

Was tun, wenn noch Trades geöffnet sind?

Sind auf dem Account noch Handelsaktivitäten im Gang, müssen diese zunächst geschlossen werden. Trader haben die Wahl, ob sie dies selbst tun oder tatsächlich so lange warten, bis die Trades zum gewünschten Zeitpunkt auslaufen. Wer es besonders eilig hat, kann natürlich die Trades selbst schließen, sollte aber aufpassen, dass daraus für ihn keine Trading-Nachteile (etwa mit Verlusten) entstehen.

Oftmals ist es besser, zunächst die Marktlage abzuwarten und erst dann die Trades zu schließen, denn die Löschung des Kontos lässt sich natürlich jederzeit realisieren.

BDSwiss Konto auflösen

Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es für Trading-Guthaben?

Wer Kapital auf seinem Account hat, muss dies zunächst zur Auszahlung bringen. Dafür stellt BDSwiss gleich mehrere Optionen zur Verfügung:

  • Visa
  • MasterCard
  • Skrill
  • Neteller
  • Banktransfer

Gebühren fallen bei den Auszahlungen erfahrungsgemäß nicht an, denn sie sind bereits mit den Gebühren bei der Einzahlung abgedeckt. Wie lange die Auszahlung dauert, hängt vom gewählten Zahlungsdienstleister ab. Erfahrungsgemäß werden die Vorgänge aber innerhalb von 24 Stunden abgewickelt.

Hinweis: Um überhaupt die Auszahlung vornehmen zu können, ist die Verifizierung der Trader erforderlich. Erst nach erfolgreicher Identitätsbestätigung können Gewinne und Restguthaben ausgezahlt und damit das Konto geschlossen werden.

Wann empfiehlt es sich, das BDSwiss Konto zu löschen?

Ist es überhaupt sinnvoll, das BDSwiss Konto zu löschen? Der Broker bietet unzählige Vorteile, auch als nicht zahlender Trader. Wer das Demokonto nutzen möchte, erhält beispielsweise Zugang zu zahlreichen kostenlosen Weiterbildungsmöglichkeiten. Die theoretischen Informationen in die Praxis umsetzen wird mit dem kostenlosen Demokonto viel leichter. Warum sollte dieses Konto also gelöscht werden? Besser ist es, das Demokonto weiterzuführen, denn dadurch entstehen den Händlern gar keine Nachteile. Wenn das Demokonto nutzt, geht keine Training-Verpflichtung oder Verpflichtung zur Einzahlung ein.

Kontolöschung für besseren Überblick

Wer das Konto löschen möchte, weil er sich vielleicht bei mehreren Brokern registriert hat und den Überblick nicht verlieren möchte, kann das natürlich. Organisierte Trader haben nicht nur ihre Kontobewegungen, sondern auch ihre Trading-Möglichkeiten immer im Blick. Aber lohnt es sich wirklich, das BDSwiss Konto zu löschen und einem anderen Broker den Vorzug zu geben? Bevor Trader dieser Entscheidung treffen, sollten sie unbedingt die Möglichkeiten beim Broker vergleichen. Dazu empfiehlt sich die Betrachtung folgender Features:

  • Weiterbildungsangebote (kostenlos ja oder nein und wenn ja, in welchem Umfang)
  • Trading-Kosten
  • Analysen/Experten-Tipps vorhanden oder nicht
  • Usability der Trading-Plattform

Wer sich noch nicht sicher ist, kann beispielsweise das BDSwiss Demokonto zunächst weiterlaufen lassen und in aller Ruhe die Möglichkeiten ausprobieren. Da die Löschung jederzeit vorgenommen werden kann, sind auch spontane Entscheidungen möglich.

Welche Alternativen zur Kontolöschung gibt es?

Um mögliche Alternativen zur Kontolöschung aufzuzeigen, sollte zuerst einmal geklärt werden, warum das Konto überhaupt gelöscht werden soll. Wer mit dem Traden aufhören möchte, hat dafür mit Sicherheit seine Gründe. Sind die Händler beispielsweise mit den Trading-Ergebnissen nicht zufrieden oder haben das avisierte Trading-Guthaben aufgebraucht, kommt es oftmals zur Löschung.

Alternativen Hilfe sind:

  • Wechsel zum Demokonto und ausprobieren neuer Trading-Strategien
  • Zeit für Weiterbildungsmöglichkeiten nehmen, um etwaige Trading-Fehler aus der Vergangenheit zu verbessern

Wer einen erneuten Trading-Anlauf starten möchte, sollte immer auf ausreichende Risikoabsicherung achten, denn gerade die bei BDSwiss angebotenen CFDs bieten zwar viele Chancen am Markt, haben aber ohne eine fundierte Trading-Strategie auch großes Verlustpotenzial.

BDSwiss Konto kündigen

Trading-Pause einlegen

Hin und wieder kommt es vor, dass selbst erfahrene Trader eine Pause vom Handelsgeschehen brauchen. Die Marktbewegungen zu verfolgen und mit zu viel von kann auf Dauer natürlich äußerst herausfordernd sein. Es muss nicht gleich zur Löschung des BDSwiss Kontos kommen, denn es gibt auch die Möglichkeit, den Account zunächst stillzulegen.

Auch, wenn keine Handelsaktivitäten Erfolg, ist der Account abgesichert. Personenbezogene Daten werden nicht weitergegeben und auch das vermeintliche Trading-Guthaben bleibt weiterhin bestehen. Erst, wenn Trader sich dazu entscheiden, ihr Restguthaben auszahlen zu lassen, wird dies auch geschehen.

Wie hilft der Support bei Fragen zur Kontolöschung weiter?

Der Support hilft den Händlern ganz flexibel weiter und beantwortet gerne sämtliche Fragen rund um die Kontolöschung und andere Trading-relevante Themen. Die Erreichbarkeit des Kundensupports hängt vom gewählten Kontomodell ab:

  • beim Standard -Konto: 24/5
  • ab VIP-Konto: 24/7

Die Kontaktaufnahme ist entweder über das Formular auf der Website, direkt über den Account, über E-Mail oder den Live-Chat möglich. Ebenso steht eine Rückruffunktion zur Verfügung. Viele Fragen lassen sich aber auch bereits im Vorfeld beantworten, den BDSwiss stellt dafür einen umfangreich konzipierten FAQ-Bereich zur Verfügung.

Gibt es Probleme bei der selbst initiierten Kontolöschung, wird meist angezeigt, warum dies (gegenwärtig) nicht geht. In diesem Fall können die Trader die Ursache selbst abstellen oder sich kostenfrei an den Kundensupport wenden. Für eine schnellere Abwicklung empfiehlt es sich, die Account- oder Kundennummer zur Hand zu haben, denn so haben die Kundensupport-Mitarbeiter schnelleren Einblick in sämtliche relevante Daten.

Fazit: BDSwiss Konto löschen auf Wunsch in einer Minute

Jeder kann natürlich sein BDSwiss Konto löschen. Wie aufwendig dies ist, hängt vom gewählten Kontomodell ab. Entscheiden sich Trader für das Demokonto, fusioniert die Löschung am einfachsten. Ein Klick auf den Account genügt und schon wird er deaktiviert. Etwas aufwendiger kann es beim Konto mit eigenem Trading-Kapital sein. Die Löschung erfolgt erst dann, wenn das Guthaben ausgezahlt wurde. Ebenso dürfen keine Handelsaktivitäten mehr auf dem Account durchgeführt werden.

FAQ

Wer sein BDSwiss Konto löschen möchte, braucht dafür kein Schriftstück. Möglich ist die Löschung direkt über den Account selbst. Damit der Löschvorgang gelingt, darf auf dem Konto kein Restguthaben sein. Auch offene Trades müssen vorher geschlossen werden.