CapTrader ETF Erfahrungen: Broker hat auch Sparpläne im Angebot

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.10.2018

CapTrader ETF Erfahrungen und Erfahrungen mit alternativen Finanzderivaten gibt es beim Broker in vielfältiger Weise. Insgesamt stehen über 1,2 Million Wertpapiere an über 100 Börsen in 25 Ländern mit 22 Währungen zur Verfügung. ETFs machen davon einen großen Teil aus. Wer möchte, kann zunächst ein CapTrader Depot zu Übungszwecken eröffnen, um sich mit dem Angebot des Brokers vertraut zu machen. Gehandelt wird auf verschiedenen Plattformen. Dazu gehört der AgenTrader oder die Trader WorkSation. Möchten Sie eigene Erfahrungen mit CapTrader sammeln? Der ETF-Handel ist bereits ab 4,00 Euro über XEXTRA möglich.

Highlights
  • ETF-Sparpläne ab 10 Euro/mtl.
  • Handel an über 100 Börsen weltweit
  • ETF-Handel ab 4,00 Euro (XETRA)
  • Verschiedene Handelsplattformen: WS, AgenaTrader, WebTrader
12.
von 20 ETF Broker
CapTrader
CapTrader Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Deutschland (BaFin)

Anzahl vergünstigster ETFs

0

Sparpläne

Ja

Depotgebühr

0 €

Handelskosten ab

5,90 €

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja, zeitlich unbegrenzt

Prämien

Nein

Mindesteinzahlung

2000 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail

1. Handelsangebot

1.) Handelsangebot: mehr als 1 Mio. Wertpapiere und ETF-Sparpläne

Ein Junior Depot gibt es nicht, aber Sie können beispielsweise ein Zweitdepot als Übungsdepot eröffnen. Außerdem gibt es ein „Depot4Kids“ bis zum 18. Lebensjahr, bei dem das Depotführungsentgelt entfällt. Im ETF Broker Vergleich ist auch die Auswahl der ETFs entscheiden. Aufgeführt sind vor allem europäische sowie amerikanische ETFs. Gehandelt werden kann an unzähligen Börsenplätzen weltweit.

Zu den deutschen gehören:
  • ETRA
  • Frankfurt
  • Stuttgart

CapTrader ETF Erfahrungen an Börsen im europäischen Raum lassen sich an der Euronext France, Euronext Netherlands oder Swiss Exchange sammeln. Hinzu kommen auch die großen Handelsplätze: NASDAQ OMX, New York Stock Exchange und NYSE AMEX. Eine Besonderheit im CapTrader Test waren die ETFs an der SX Ventures sowie der Kanada Toronto Stock. Das Handelsangebot kann nicht nur als einmalige Anlage, sondern auch in Form von einem ETF-Sparplan genutzt werden. Durch die regelmäßige Einzahlung ist es möglich, schrittweise ein Vermögen aufzubauen. Die Abwicklung des ETF-Sparplans findet über ebase statt. Die Anlagemöglichkeiten sind in verschiedene Risikoklasse unterteilt. Natürlich lässt sich jede Risikoklasse ändern. Sie können beispielsweise die Risikoklasse erhöhen oder absenken.

400
ETFs
Anzahl
0
Vergünstigste ETFs
Anzahl
Ja
Sparpläne

CapTrader Erfahrungen: ETF-Sparpläne

Insgesamt stehen mehr als 350 sparplanfähige ETFs zur Verfügung. Im CapTrader Test fielen vor allem die niedrigen Sparraten zwischen 10 Euro und 50 Euro positiv auf. Damit eignet sich solch ein ETF-Sparplan auch für kleinere Anleger. Es gibt drei Depots zur Auswahl: „flex basic“, „flex select“ sowie „flex standard“. Unterschiede gibt es bei den Entgelten für die Depotführung.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_1_image
  • Mehr als 350 sparplanfähige ETFs
  • ETF-Sparpläne ab 10 Euro
  • Über 1 Mio. Wertpapiere
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Börsen und Handelsplätze: über 100 Börsenplätzen weltweit

Im Broker Vergleich erscheinende über 100 internationale Börsenplätze im Vergleich zu anderen Anbietern als besonders viel. Handelbare Märkte sind nicht nur im europäischen, sondern auch im asiatischen sowie amerikanischen Raum. Zwar wird nicht überall der ETF-Handel angeboten, aber die Auswahl ist dennoch enorm. Wie die CapTrader ETF Erfahrungen zeigen, können ETFs beispielsweise in Europa an den folgenden Börsenplätzen gehandelt werden: CHI-X Europe (CHIXEN), Euronext France (SBF), Frankfurt Stock Exchange (FWB), Stuttgart Stock Exchange (SWB), XETRA (IBIS), CHI-X Europe Ltd Clearstream (CHIXDE). Hinzu kommen Euronext NL Stocks (AEB), Swedish Stock Exchange (SFB) und einige mehr. Insgesamt sind es über 15 Handelsplätze, wenngleich an den Börsenplätzen artig ein ETF-Handel angeboten wird.

8
National
Handelsplätze
100
International
Handelsplätze

Handelszeiten variieren an den Plätzen

Natürlich ist bekannt, dass die Handelsplätze unterschiedliche Börsenöffnungszeiten aufweisen. CapTrader Erfahrungen können Sie beispielsweise über XETRA zwischen 9:00 Uhr und 17:30 Uhr machen. Dieses Zeitfenster ist an vielen europäischen Börsen vorherrschend. Die ETF-Sparpläne werden jedoch zeitlich unabhängig von Ihnen gehandelt. Sie zahlen monatlich Ihre festgelegte Sparrate. Zusätzlich kommt ein jährliches Depotführungsentgelten zu. Sie variieren zwischen 15,00 Euro (flex basic) und 65,00 Euro (flex premium).

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_2_image
  • ETFs über 15 weltweiten Handelsplätzen
  • Kein ETF-Handel an asiatischen Börsen
  • Insgesamt über 100 internationale Börsen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konditionen: Handel ab 4,00 Euro über XETRA

Die CapTrader Kosten variieren in Abhängigkeit des gewählten Handelsplatzes. Wer möchte, kann sich zunächst einen Überblick über die angebotenen ETFs verschaffen und sich im Preis/Leistungsverzeichnis zu den entsprechenden CapTrader Gebühren für den Handel informieren. Dazu gehören vor allem die Ordergebühren, welche abhängig vom Börsenplatz sind. Werden ETFs über XETRA gehandelt, betragen die Ordergebühren beispielsweise 0,10 Prozent und ab 4,00 Euro. An der Frankfurter Börse sind es ab 5,00 Euro. Der Handel an der Stuttgarter Börse ist ab 5,00 Euro möglich. In den CapTrader ETF Erfahrungen zeigt sich, dass die Gebühren transparent gezeigt werden, sodass sich jeder Anleger bereits im Vorfeld einen Überblick über die möglichen Kosten verschaffen kann.

10 €
Sparpläne
Ab
5,90 €
Handel
Ab
0 €
Depotgebühr
2000 €
Konto ab

CapTrader Broker Kosten für ETF-Sparpläne

Bei der Betrachtung der CapTrader Broker Gebühren dürfen natürlich auch die ETF-Sparpläne nicht fehlen. Auch sie sind ein wesentlicher Bestandteil des Investmentangebotes. Zur Verfügung stehen drei verschiedene Depots ab 15,00 Euro p. a. wer das Depot bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres nutzt, muss keine Depotführungsentgelte bezahlen. Hinzu kommen natürlich die monatlichen Kosten für den Sparplan. Sie variieren ebenfalls zwischen 10,00 Euro und bis zu 99,00 Euro. Beim Kauf von Investmentfonds wird den Kunden ein 75-prozentiger Rabatt auf die CapTrader Transaktionskosten gewährt. Ab einem Depotvolumen von über 25.000 Euro entfallen die Depotgebühren komplett.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_3_image
  • ETF-Handel über XETRA ab 4,00 Euro
  • Kosten für Depot ab 15,00 Euro
  • Depotinhaber bis zum 18. Lebensjahr: keine Depotführungsentgelte
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Handelsplattform: mehr als eine CapTrader Plattform

Hinsichtlich der Handelsplattform sehen die Erfahrungen mit Erfahrungen mit CapTrader ebenfalls positiv aus, denn es stehen vier Lösungen zur Verfügung:

  • Trader WorkStation (TWS)
  • AgenaTrader
  • WebTrader
  • MobileTrader

Laut der CapTrader Erfahrungen ist die TWS eine besonders leistungsstarke Handelsplattform, welche bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Hier gibt es zahlreiche Trading-Module, welche ideal für den Handel von ETFs, Aktien, Futures sowie Optionen sind. Angeboten wird auch der AgenaTrader. Als Live-Kunde gibt es die benötigte Lizenz kostenlos. Außerdem kann er auch 30 Tage unverbindlich mit dem Demokonto ausprobiert werden.

MT4
metatrader
IOS
Android

Eine weitere CapTrader Software ist der WebTrader, welche schnell und einfach zu bedienen ist. Genutzt wird er über den Internet-Browser, sodass keine vorherige Installation erforderlich ist. Jede einzelne CapTrader Trading Software steht natürlich in deutscher Sprache zur Verfügung.

Erfahrungen mit CapTrader bei dem mobilen Angebot

Wer ein CapTrader Depot eröffnet, muss es nicht zwangsläufig nur über den PC verwalten. Es gibt auch eine mobile Lösung. Die CapTrader App Erfahrungen zeigen, dass sich der MobileTrader wahlweise auf dem Smartphone oder Tablet installieren lässt. Dafür stehen im Apple oder Google Play Store die entsprechenden Apps zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie haben damit auch unterwegs jederzeit Zugriff auf Ihr CapTrader Depot und können aktuelle Kurse sowie Charts einsehen. Im Test fallen die App Erfahrungen positiv aus, da die Installation ebenfalls einfach vonstattengeht.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_4_image
  • App iPhone / Android zum kostenlosen Download
  • App deutsch-basiert; gilt auch für andere Handelsplattformen
  • TWS, WebTrader und AgenaTrader zur Auswahl
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Informationen ordentlich sortiert aufbereitet

Im Test spielen auch die CapTrader Erfahrungen hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und der Seitengestaltung eine wesentliche Rolle. Zunächst fällt die zurückhaltende farbliche Gestaltung der Seite auf. Der gesamte Inhalt ist in deutscher Sprache auf weißem Untergrund dargestellt. Akzente werden lediglich durch die verschiedenen Überschriften und Hervorhebungen in Blautönen gesetzt. Damit wirkt die Seite gut strukturiert und aufgeräumt. Dazu tragen auch die einzelnen Kategorisierungen bei. Bereits im oberen Bereich der Website finden Sie alles Wissenswerte zum Broker und können sogar die Sprache wechseln. Neben Deutsch gehören auch Englisch, Französisch sowie Russisch zum Sprachumfang.

Gute Strukturierung bereits auf der Startseite

Bevor Sie CapTrader ETF Erfahrungen sammeln, interessiert sie sicherlich das Angebot des Brokers. Genau dafür stehen bereits im oberen Bereich einzelnen Menüpunkte zur Auswahl: Produkte, Software, Konto sowie Training. Bei den Produkten finden Sie alles, was es zum Handeln gibt. Außerdem können Sie sich über die Wertpapiersuche die passenden ETFs anzeigen lassen. Suchen Sie Informationen rund um die Handelsplattform, finden Sie diese im Menüpunkt „Software“. CapTrader Gebühren werden unter anderem im Punkt „Konto“ angezeigt. Möchten Sie ein Konto eröffnen, finden Sie den entsprechenden Button äußerst rechts als orange schönes Feld mit einem Stern. Sie können auch Ihr Konto übertragen. Wichtige Informationen dazu gibt es im unteren Bereich der Website unter „Depotübertrag“. Das Konto löschen ist nur im Mitgliederbereich nach dem Login möglich.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_5_image
  • Content in deutscher, englischer und anderen Sprachen
  • Strukturierter Aufbau und zurückhaltende Farbgebung
  • Kontoeröffnung über Button ohne große Suche möglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: Live-Chat nur auf Englisch verfügbar

Die CapTrader Erfahrungen zeigen sich im Test positiv, denn es gibt verschiedene Kontaktmöglichkeiten. Der Kundensupport steht auch im Live-Test zur Verfügung, allerdings nur in englischer Sprache. Über ein Kontaktformular steht der Kundensupport Börsen täglich 24 Stunden zur Verfügung. Alternativ dazu gibt es auch einen Rückrufservice, bei denen Sie sogar die gewünschte Zeit eintragen lassen können. Agenten steht eine kostenfreie Hotline zur Verfügung, welche wahlweise für deutsche Kunden oder Internationales Klientel geschaltet ist. Der Kundensupport ist über die Hotline von Montag bis Freitag jeweils 24 Stunden zu erreichen. Alternativ dazu gibt es eine telefonische Zentrale.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Besuch in Düsseldorf beim Hauptsitz

Wem der Kundenservice zu wenig ist und wer weitere Fragen zu seinem CapTrader Depot hat, findet auch einen Ansprechpartner beim Hauptsitz in Düsseldorf. Deutlich schneller geht die Klärung der Fragen dennoch oftmals über den Kundensupport am Telefon oder via E-Mail oder auch über den FAQ-Bereich. In letzterem werden bereits viele vakante Fragen in Kurzform und deutscher Sprache beantwortet. Untergliedert sind die Themenbereiche in Kontoeröffnung, Kontoverwaltung, Margin, Trader WorkStation, Agena Trader. Bei dieser Strukturierung zeigt sich wieder der Sinn und die intuitive Bedienung, welche sich bei der gesamten Seitengestaltung fortsetzt.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_6_image
  • Telefonischer, deutschsprachiger Support von Montag bis Freitag
  • Live-Chat nur in englischer Sprache
  • Rückrufservice wird ebenfalls angeboten
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: teilweise kostenfreie Auszahlung

Bei der Einzahlung haben wir die CapTrader Erfahrungen gemacht, dass die Transaktionen kostenfrei mittels Überweisung als Inlandsüberweisungen durchgeführt werden. Dafür zuständig ist die Citigroup Frankfurt, welche die Einzahlungen in Euro übernimmt. Sie können allerdings auch in britische Pfund oder USD ihr Konto kapitalisieren. Dafür zuständig ist dann die Citibank London sowie die Citibank New York. Bei der Einzahlung muss im Verwendungszweck die Kontonummer sowie der Vor- und Zuname angegeben werden.

  • banktransfer

CapTrader Auszahlung: eine Auszahlung pro Monat kostenlos

Grundsätzlich fallen keine CapTrader Auszahlung Gebühren an, wenn Sie den Service nur einmal monatlich beanspruchen. Sie können auch mehrere Auszahlungen beantragen, diese sind jedoch immer mit 8,00 Euro pro Transaktion einhergehen. Als Auszahlungsmethode dient ausschließlich die Banküberweisung. Andere Zahlungsmöglichkeiten werden nicht zugelassen. Handelt es sich dabei um CapTrader Betrug? Möchte der Broker Ihnen das Geld vorenthalten? Nein, jeder Broker kann selbst über die Zahlungsmöglichkeiten bestimmen. CapTrader zeigt Ihnen transparent, wie die einzelnen Gebühren sich zusammensetzen und informiert Sie umfassend. Sie können selbst entscheiden, ob Sie den Service einer weiteren Auszahlung pro Monat nutzen möchten oder nicht.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_7_image
  • Kontokapitalisierung und Auszahlung nur mittels Überweisung
  • Eine Auszahlung monatliches kostenlos
  • Ab 2. Auszahlung pro Monat werden Kosten von 8,00 Euro erhoben
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Demokonto für 30 Tage

Um die Handelsplattform TWs oder AgenaTrader zu testen, können Sie sich für ein 30-tägiges Demokonto registrieren. Nach Ablauf dieser 30 Tage steht Ihnen das Übungskonto jedoch nicht mehr zur Verfügung. Sie haben nun die Wahl, ob sie zu einem Live-Konto wechseln oder die CapTrader ETF Erfahrungen nicht mehr nutzen möchten. Auch der Wechsel von einem bereits bestehenden Depot bei einem anderen Anbieter ist möglich; wird nicht prämiert.

Prämie für Freundschaftswerbung

Sie sind bereits zufriedener Kunde und möchten den Service des Brokers weiterempfehlen? Wenn ein Freund von Ihnen geworben wird und sich registriert, erhalten Sie eine Prämie. Für eine Ersteinzahlung zwischen 2.000 Euro und 24.999 Euro gibt es 150 Euro einmalig. Ab einer Summe von 25.000 Euro Ersteinzahlung erhalten Sie sogar 250 Euro.

Demokonto
Prämien / Aktionen
Depotwechsel

Umfangreiche Weiterbildungsprogramme

Auch hinsichtlich der Zusatzleistungen schneidet CapTrader im Test moderat ab. Es werden verschiedene Videos und Seminare zur Verfügung gestellt, um den Handel besser zu verstehen. Außerdem gibt es ein spezielles TWS Videotraining, damit sie die Handelsplattform noch effizienter nutzen können. Ein Wirtschaftskalender steht ebenfalls zur Verfügung. Wer möchte, kann sich auch die Buch Empfehlung von Experten anzeigen lassen. Als erweiterten Service stellt CapTrader verschiedene Kooperationen zur Verfügung. So können Sie beispielsweise mit dem Trading-Profi Jens Rabe und seinem Team Optionsstrategien entwickeln. Bei der Eröffnung eines Kontos erhalten Sie dafür ein 3-Monats-Abo des Optionsbriefes und sein Buch „Optionsstrategien für die Praxis“ gratis.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_8_image
  • Kostenloses Demokonto für 30 Tage
  • Bonus für Kundenwerbung
  • Umfangreiche Weiterbildungsangebote auch in Deutsch
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Einlagenschutz von mehr als 500.000 USD

CapTrader ist im weitesten Sinne eine Unternehmung von Interactive Brokers. Es hat nicht nur jahrzehntelange Kompetenz und um Finanzgeschäfte vorzuweisen, sondern auch eine erhöhte Deckungssumme der Einlagen. Maximal beträgt diese 500.000 USD, wobei ein Teil-Limit für Barmittel in Höhe von 250.000 USD besteht. Zusätzlich wird eine Summe von bis zu 30 Millionen USD abgesichert, von denen ein Teil-Limit für Barmittel in Höhe von 900.000 USD gilt. Futures und Future-Optionen werden allerdings nicht versichert.

BaFin
Regulierungsbehörde
30000000
Einlagensicherung

CapTrader von BaFin beaufsichtigt

Schauen wir genauer hin, ist CapTrader eine Marke der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH, welche ihren Standort in Deutschland hat und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht untersteht. Dennoch können Anleger natürlich von der Einlagensicherung profitieren. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Ratingen bei Düsseldorf und ist seit 2015 Wertpapierhandelsbank. Nun mag man meinen, dass diese kurzweilige Historie noch nicht für einen seriösen Anbieter spricht, aber immerhin hat CapTrader mit den Interactive Brokers eine weltweit agierende Unternehmung im Rücken. Es spricht vieles dafür, dass CapTrader seriös arbeitet, den alle Informationen werden äußerst transparent und vor allem in deutscher Sprache auf der Website zur Verfügung gestellt. Hier scheint man nichts verstecken zu wollen oder zu müssen, was die Suche nach Informationen deutlich erleichtert.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_9_image
  • Sitz in Deutschland, bei Düsseldorf
  • Durch BaFin beaufsichtigt
  • Einlagenschutz von über 500.000 USD
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: Broker erhielt seit 2012 zahlreiche Preise

Kunden und verschiedene Finanzexperten Zeichen die Leistungen des Unternehmens bereits seit mehreren Jahren aus. So gab es 2017 beispielsweise durch die Wirtschaftswoche den Preis als Top Online Broker. Im gleichen Jahr wurde CapTrader im BankingCheck ebenfalls als bester Online-Broker 2017 im Januar honoriert. Auch das Handelsblatt hat bereits die Vorzüge von CapTrader und seinem Angebot erkannt. Bei seiner Auszeichnung als Top Online Broker titelte das Blatt im Mai 2017 „Depots für wenig Geld“. Eine weitere Honorierung gab es mit der Auszeichnung durch OnlineBroker-Portal.de. CapTrader wurde auch hier als „Bester Futures Broker 2017“ ausgezeichnet.

Viele Auszeichnungen seit 2012

Die erste Auszeichnung gab es bereits 2012 im Brokervergleich durch Bankingcheck.de. Das Unternehmen erhielt die Note „gut“ für seine Leistungen und wurde auch ein Jahr später erneut ausgezeichnet. Aus den vorangegangenen Schwächen hatte man gelernt, sodass nun die Testnote „Sehr gut“ vergeben wurde. Es folgten weitere Auszeichnungen 2014: Beste Kosten und Gebühren durch OnlineBrokerVergleich.org sowie der 2.Platz Online-Broker bei Brokervergleich.de. 2015 erhielt CapTrader von Online-Broker-Portal.de die Auszeichnung als „1.Platz Bester Futures-Broker“. Weitere Auszeichnungen folgten 2016, unter anderem durch das Handelsblatt. Am 1. April 2016 wurde CapTrader als Top Online Broker gekürt.

Trader Rating
CapTraderreview_summary_group_10_image
  • Auszeichnungen bereits seit 2012
  • Vor allem 2017 viele Preise für Service und Produkte
  • Nicht nur Auszeichnungen durch Fachpublikum, sondern auch durch Kunden
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: CapTrader ETF Erfahrungen auch 30 Tage kostenlos möglich

Insgesamt gibt es bei CapTrader über 1 Million Wertpapiere, mehr als 350 davon sind Sparplan fähig. Neben dem ETF-Handel können Sie auch in Sparpläne ab 10 Euro investieren. Der ETF-Handel ist an über 15 weltweiten Handelsplätzen möglich, wobei das gesamte Handelsangebote sich über 100 Börsen auf der ganzen Welt erstreckt. Für den Handel steht ein Live-Konto zur Verfügung, aber Sie können die Leistungen zunächst auf für 30 Tage kostenlos mit einem Übungskonto ausprobieren. Wer die ETF-Sparpläne nutzen möchte, muss dafür ein Depot eröffnen. Insgesamt bietet CapTrader 3 verschiedene Depots ab 15 Euro jährlich. Wer das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, spart sich sogar die Depotführungsentgelte. In punkto Prämien wird wenig angeboten. Sie erhalten lediglich bis zu 250 Euro, wenn Sie einen Freund werben. Möchten Sie sich anmelden und in ETFs investieren? Die Kontoführung vom Live-Konto ist kostenlos für Sie!

Stärken

  • ETF Sparpläne ab 10 Euro
  • Günstige Ordergebühren
  • Umfangreiches Wertpapierangebot

Schwächen

  • Erst ab 2.000 Euro Mindesteinlage
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
CapTrader
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen